Planer, Notizbücher, Malbücher, Lernmaterial, u.v.m.

Wenn ich nicht hier bin ....

... bin ich nicht auf dem Sonnendeck (schon gar nicht bei der Hitze / Starkregen, wahlweise), sondern drüben bei planer-und-lernen.de.

Weil ich nicht nur schreibe (z.B. an der Krimiserie), sondern schon seit Jahren Notizbücher, Mabücher, etc. mache. Ich habe mein Portfolio inzwischen auch um Printables (Klassenraumdeko, Lernmaterial, Sticker etc.) erweitert. Das bekommt ihr alles in meinem Etsy-Shop PlanningPabbles. Und alles, was ich als Buch oder Prinable oder digitales Zeug online stelle, versammelt sich zur besseren Übersicht auf planer-und-lernen.de. Da immer Neues dazukommt, lade ich euch ein, dort regelmäßig vorbeizuschauen. Außerdem ist der Plan, einmal im Monat alle Neuerscheinungen in meinem Studioletter vorzustellen, den ihr hier abonnieren könnt. Aber ganz so weit bin ich gerade noch nicht. Schließlich muss das ja auch alles getan werden.

Mittwoch, 28. Juli 2021

Meine Printables und Bücher sind oft solche, die ich selber gerne gehabt hätte (aber nirgends gefunden habe) oder die unsere Familie tatsächlich gebrauchen kann. Alles ist folglich getestet und bedürfnisorientiert. Da viele Familien noch länger mit dem Thema Homeschooling konfrontiert sein werden, baue ich auch diesen Bereich weiter aus. Und wenn es wieder zurück in die Klassen geht, sollen die Räume natürlich gerade für Grundschüler:innen hübsch ausgestattet sein. Deshalb erweitere ich auch… weiterlesen

Die Website zur Krimiserie CRIME AND THE CITY

Ich hatte es schon lange vor, aber am Pfingstwochenende habe ich es endlich umgesetzt: Die Website zu CRIME AND THE CITY ist online! Alle Infos, die die Serie direkt betreffen, könnt ihr dort ab sofort finden. Der Hashtag zur Serie, den ich auf den Social Media Plattformen benutze, lautet #CATC. Je nach Band setze ich die entsprechende Zahl dahinter. ÜBERDOSIS ROCKMUSIK ist folglich #CATC2.

Montag, 31. Mai 2021

Neben Infos über die Serie, die einzelnen Bände, die Figuren und mich, gibt es natürlich auch ein Blog*, in dem ich Neuigkeiten und Textschnipsel verbreite, und wo ihr auch mein Schreibtagebuch findet. Die Website wird nach und nach wachsen, und auch über die Figuren wird später mehr dort zu lesen sein. Ich muss. nur immer aufpassen, nicht zu sehr zu spoilern.

*Kurzform für: DAS Weblogbuch

Ich werde euch hier im Autorenblog immer mal die neuesten Blogbeiträge verlinken:

CATC-BLOGBEITRAG 001

 

Walking Down… weiterlesen

MeetTheBloggerDE21 | Das bin ich

Auf Instagram gibt es nun schon im sechsten Jahr die Aktion #MeetTheBloggerDE die von @annehaeusler  (annehaeusler.de) ins Leben gerufen wurde. Und 2021 bin ich zum ersten Mal dabei. Ich hätte das natürlich für alle meine Blogs und Insta-Accounts machen können, habe mich aber auf @writingwoman beschränkt. Und dann dachte ich: Das wären doch auch schöne Blogbeiträge :-)

Unten im Beitrag könnt ihr sehen, welche Themen in den nächsten 14 Tagen dran sind. Tag 2 "Mein bester Tipp" habe ich übrigens per Zufall bereits im gestrigen Beitrag beantwortet, nämlich, dass es wichtig ist, beim Schreiben und Plotten klare Entscheidungen zu treffen.

Samstag, 01. Mai 2021

Die Berliner Autorin Petra A. Bauer mitten in einem Mohnfeld.

Die Berliner Autorin Petra A. Bauer mitten in einem Mohnfeld.? Foto: Julia Bauer

Diese Aktion nehme ich zum Anlass, um mich auch meinen neuen und alten Bloglesern nochmal vorzustellen:
Ich bin Petra, werde in drei Tagen 57 Jahre alt (fühle mich aber kein bisschen so alt) und bin Autorin. Das hättet ihr in einem Autorenblog nicht für möglich gehalten, was? ;-) 

Mit meinem Mann Michael bin ich seit 38 Jahren zusammen, deshalb ist auch der 23. April nicht in erster Linie Welttag des Buchesweiterlesen

Mein Corona-Tagebuch - Teil 2

Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte.
Kann Spuren von Polemik und Mimimi enthalten.

Mittwoch, 18. März 2020

Symbolbild Coronavirus. Grafik: thenounproject.com

Symbolbild Coronavirus. Grafik: thenounproject.com

 

Montag, 16. März 2020

Miss Kleinkind hustet neben mir und ich bin sofort hellwach. Dann beruhige ich mich: Sie hatte kürzlich einen Pfützenunfall und wird sich einfach stinknormal erkältet haben. Ein Restfragezeichen bleibt.

Sah die Salami eigentlich immer schon aus wie eine Krone? Nichts anderes heißt Corona nämlich.

Meine "Corona"-Salami ;-) Foto: Petra A. Bauer 2020.

Meine "Corona"-Salami ;-) Foto: Petra A. Bauer 2020.

Nach dem Wasserwechsel sind gestern Fische im Aquarium… weiterlesen

Freitag der Dreizehnte - Mein Corona-Tagebuch, Teil 1

Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte.

Kann Spuren von Polemik enthalten.

Sonntag, 15. März 2020

Symbolbild Coronavirus. Grafik: thenounproject.com

Symbolbild Coronavirus. Grafik: thenounproject.com

 

Freitag, 13. März 2020

Dies ist definitiv kein „Ich weiß genau, wo ich an dem Tag gewesen bin!“-Moment, wie 2001, als die Flugzeuge ins World Trade Center flogen.  Oder wie an dem Tag als Michael Jackson starb. Dazu ist der Prozess zu schleichend.

Es ist aber auch ganz sicher kein „Haha, der Vater von XY hat sich doch ernsthaft mit tonnenweise Medikamenten gegen die Vogelgrippe eingedeckt!“-Ereignis. Wie hieß der Virus damals noch?… weiterlesen

Jeder Mensch trägt ein Buch in sich

Ist es nicht so? Zumindest habe ich diesen Eindruck gewonnen. Sobald jemand hört, dass ich Autorin bin, bekomme ich zu hören: "Ich werde auch irgendwann ein Buch schreiben!"
Die meisten davon tun es nicht. Vieles sind vorgeschobene Gründe, von denen der beliebteste "Ich habe keine Zeit!" ist. Aber oft wissen sie auch einfach nicht, wie sie anfangen sollen. Und da kann ich helfen.

Samstag, 03. November 2018

Jeder Mensch trägt ein Buch in sich. Welches ist dein Buch?

Ich habe auf verschiedenen Social Media Kanälen Fragen dazu gesammelt, was potenzielle Autoren übers Bücherschreiben wissen möchten:

  • Wie behalte ich den Überblick und verzettle mich nicht? Stichwort Figuren, Handlungsstränge etc.
  • Wie entwickle ich eine Handlung?
  • Wie schreibe ich spannend, behalte den roten Faden und wie kann ich es veröffentlichen?
  • Wie finde ich das richtige Genre für mich?
  • Wie baue ich eine Handlung auf? Was ist beim Anfang und beim Ende zu beachten?

Und zum… weiterlesen


Seite 1 von 13 Seiten insgesamt.  1 2 3 >  Letzte »

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis