ALBATROS [20100929]

Gestern hatte ich nicht so viel Zeit.

Donnerstag, 30. September 2010

So habe ich mir einfach nochmal den Prolog durchgelesen und komplett überarbeitet. Jetzt hat er viel mehr Atmosphäre.

Im Prinzip wäre das wirklich noch egal, weil ich ja noch in der Konzeptionsphase bin und noch nicht einmal bei der Rohfassung. Doch um ein Gefühl für die Geschichte zu bekommen, möchte ich mit meinen Figuren reden, damit ich lerne, wie sie ticken. Ich möchte etwas über ihre eigene Geschichte erfahren. Die Mutter der Protagonistin hat mir beispielsweise etwas über deren… weiterlesen

ALBATROS [20100928]

Habe das ALBATROS-Ursprungsmanuskript hervorgeholt und reingelesen.

Mittwoch, 29. September 2010

Oje.

Damals, also vor zehn Jahren, war ich ganz verliebt in den Text. Und auch 2004 fand ich ihn noch völlig okay. Das war allerdings vor meiner ersten Buchveröffentlichung.

Ich bin wirklich froh, dass ich in den Jahren dazugelernt habe, denn ich glaube, den Lesern ist einiges erspart geblieben *ggg* Außerdem war die Zielgruppe anscheinend eine andere. Für Zehnjährige wäre der Schreibstil vielleicht sogar passend, und ich weiß, dass es sehr wohl Bücher gibt, die genau so geschrieben… weiterlesen

ALBATROS [20100927]

Das Wunder der Geschichtenentwicklung hat seinen Anfang genommen.

Dienstag, 28. September 2010

Gestern, nachdem ich den ersten Eintrag zu Albatros geschrieben hatte, habe ich mich noch einmal näher mit der Kernidee beschäftigt. Ich wollte sie wissenschaftlich untermauern.

Quasi als "Abfallprodukt" wurden folgende Punkte plötzlich ganz klar:

  • WANN die Geschichte ihren Anfang nimmt.
  • WO die Geschichte ihren Anfang nimmt.
  • Dass die Protagonistin dementsprechend einen anderen Namen bekommen muss.
Außerdem hat die Kerngeschichte unerwartete Schützenhilfe aus einer völlig anderen Ecke… weiterlesen

Projekttagebuch ALBATROS

Ursprünglich hatte ich das Autorenblog genau dafür eingerichtet: Um die Arbeit und den Fortschritt meiner Buchprojekte zu posten. Leider ist das im Schreiballtag ziemlich in Vergessenheit geraten.

Montag, 27. September 2010

Da ich nun jedoch ganz am Anfang eines neuen Projekts stehe, das auch ein wenig weiter als üblich entwickelt werden soll, bevor ich es erstmals aus der Hand gebe, halte ich den Zeitpunkt für ideal hier darüber zu berichten.

Nachdem meine Stammleser jetzt wochen- oder gar monatelang kaum etwas übers Schreiben, dafür umso mehr über Malerei und Zeichnungen bei mir lesen konnten, wird es ohnehin Zeit, den Inhalt wieder mehr dem Blognamen anzupassen.

Der Arbeitstitel ALBATROS ist völlig… weiterlesen

Also doch Karla Kolumna ;-)

Ich verstärke jetzt das Kolumnisten-Team der Berliner Zeitung:

Montag, 19. April 2010

Auch auf BerlinOnline zu lesen.

Update:
Das ist auch dem Texttreff eine Meldung wert.

100 Tage für ein Drehbuch

Wer NaNoWriMo mochte, wird Script Frenzy lieben - und sei es, weil man dabei so viel dazulernen kann. Wer weder das eine noch das andere kennt, für den sei es kurz erklärt.

Donnerstag, 11. März 2010

NaNoWriMo, der National Novel Writing Month, hat es inzwischen zu einiger Bekanntheit unter schreibwütigen Menschen gebracht. Jedes Jahr am 1. November fällt der Startschuss: Bis zum 30.11. gilt es, 50.000 Wörter zu Papier zu bringen. Es gibt für diejenigen, die es schaffen, keine Preise - außer der Ehre, es geschafft zu haben. Man kann gegen Mitschreiber antreten, den täglichen Fortschritt mit Tools auf der Website dokumentieren und jede Menge Spaß haben. Aber es macht natürlich auch… weiterlesen


Seite 11 von 13 Seiten insgesamt. « Erste  < 9 10 11 12 13 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis