Einträge mit dem Tag: Buch


ZEHN

Am zehnten Tag in writingwomans Adventskalender verlose ich meinen neuesten zweisprachigen Mädchenroman A Heart in New York und wieder meinen ersten Berlin-Krimi

Donnerstag, 10. Dezember 2009

A Heart in New York ist der Nachfolger von Heart of Glass und der dritte Band mit den Freundinnen Nina und Britt.

Es ist natürlich auch kein Zufall, dass die Bücher nach Songtiteln klingen. Ich liebe Musik!

Die Frage war:

Welchen Sängern habe ich den Titel des dritten Bandes zu verdanken?

Die Antwort musste lauten:

Simon & Garfunkel

A Heart in New York, performed auf dem legendären Concert in Central Park, jagt mir heute noch eine Gänsehaut den Rücken hinunter, v.a. wenn zehntausend Menschen an der Textstelle "looking down on Central Park" jubeln. Muss ich gleich mal wieder auflegen...

Aber ihr wollt ja wissen, wer die beiden Bücher heute gewonnen hat, und es ist

Nadine Ehrenberg

Herzlichen Glückwunsch!

NEUN

Mein Rechner hat heute Nacht ausgerechnet gestreikt, als ich dieses 9. Türchen in writingwomans Adventskalender virtuell füllen wollte. Dabei habe ich heute etwas Besonderes anzubieten, nämlich einen signierten (!) Gast-Kinderkrimi aus der drei !!!-Reihe, den ich gemeinsam mit meinem zweisprachigen Kinderkrimi An Exiting Cruise ins Päckchen stecke.

Mittwoch, 09. Dezember 2009

Meine liebe Hamburger Kollegin Petra Steckelmann hat mir nämlich zwei signierte Exemplare von Skandal auf der Rennbahn für den Adventskalender spendiert, von denen ich eines heute mit verlose. Das Buch ist ein aktueller drei !!!-Titel aus ihrer Feder. Ebenso wie An exciting Cruise geeignet für Kinder ab 10 Jahren.

Die Antwort auf die Frage:
Wie heißt die berühmte Rennbahn, auf der Die drei !!! seltsame Vorkommnisse beobachten?

musste lauten:

Ascot

Das wussten alle Einsender.

And the winner is ...

Nina Fleischmann

Herzlichen Glückwunsch!

ACHT

Das 8. Türchen in writingwomans Adventskalender verbirgt ein Doppel-Krimipaket für Erwachsene.

Montag, 07. Dezember 2009

Mein aktueller Krimi Unschuldsengel, der im Berlin des Jahres 1926 spielt, wird meinem Krimidebut Wer zuletzt lacht, lebt noch, im Päckchen Gesellschaft leisten.

Die Frage war:

Wie heißt das Mädchen aus Unschuldsengel, das 1926 ihr Glück in Berlin versucht?

Alle Einsender haben herausgefunden, dass das Mädchen Mina Kowalewski heißt.

Die Glücksfee hat

Anette Leister

gezogen!

Herzlichen Glückwunsch!

SIEBEN

Hinter dem 7. Türchen hat sich in writingwomans Adventskalender wieder ein Eltern-Kind-Krimipaket versteckt.

Sonntag, 06. Dezember 2009

Für die Großen gibt es wieder Wer zuletzt lacht, lebt noch, die Kleinen dürfen sich auf den zweiten deutsch-englischen Krimi mit Leon und Alina freuen: Pirates of Plymouth - Piraten von Plymouth.

Die Frage lautete: Leon und Alina landen auf dem Flughafen von Plymouth. Wer holt sie dort ab?

und die richtige Antwort wussten wieder alle Einsender. Es war:

a) Lucy und Spencer

And the winner is...

Annelore Brinkheger

Herzlichen Glückwunsch!

SECHS

Natürlich geht auch an Nicolausi in writingwomans Adventskalender wieder ein Türchen auf.

Sonntag, 06. Dezember 2009

Der heutige Gewinner darf sich über den deutsch-englischen Mädchenroman Heart of Glass - Herz aus Glas und den Berlin-Krimi Wer zuletzt lacht, lebt noch freuen.

Heart of Glass - Herz aus Glas ist der zweite Band, in dem die beiden Freundinnen Nina und Britt die Hauptrolle spielen.

Die heutige Frage war:

Welchen Beruf hat Ronan Clark, Ninas Vater?

Die Lösung lautete : Er ist Professor für Städteplanung.

Das wussten wieder alle Einsender.

And the winner is...

Christine Dorn

Herzlichen Glückwunsch!

FÜNF

Schon der 5. Dezember! writingwomans Adventskalender erfreut sich steigender Beliebtheit. Der heutige Gewinn ist ein kriminelles Eltern-Kind-Paket:

Samstag, 05. Dezember 2009

Die Frage für den 5.12. lautete: Welche Macke hat Leon?

Die korrekte Anwort war: c) eine Piratenmacke

Bis auf eine Lösung waren alle richtig!

Sarah Pritzel hat die Bücher gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

VIER

Der 4. Tag ist in writingwomans Adventskalender angebrochen. Es gibt heute wieder eine Doppelpackung Wer zuletzt lacht, lebt noch zu gewinnen. Eins für euch, eins zum unter-den-Baum-Legen :-)

Donnerstag, 03. Dezember 2009

Das war die Aufgabe:

Wer zuletzt lacht, lebt noch spielt im Berlin des Jahres 2005. Die Kommissarin Robina Bernhardt jagt einen Mörder quer durch den Ostteil der Stadt.

Frage:

Was zeichnet der Mörder in die Blutlache seiner Opfer?

Die Lösung: Er malt einen Smiley.

Das haben alle gewusst und

Friederike Reif

hat die beiden Krimis gewonnen!

Herzlichen Glückwunsch!

DREI

Am 3. Tag bleiben wir in writingwomans Adventskalender international: Es gilt, eine Frage zu meinem kürzlich erschienenen Roman Midsummer Love - Mittsommerliebe zu beantworten.

Mittwoch, 02. Dezember 2009

Midsummer Love ist ein deutsch-englischer Frauenroman der Schwierigkeitsstufe A2. Das bedeutet, der Fließtext ist in deutsch geschrieben, die Dialoge sind in einfachem Englisch gehalten; unbekannte Vokabeln werden erklärt.
Der Englischanteil im Buch beträgt ca. 30%.

Die heutige Frage dazu:

In welches Land flieht Annika Reinhardt, um ihre kaputte Liebesbeziehung zu vergessen?

Die Lösung lautete "Schweden", und das haben auch wieder alle gewusst oder herausgefunden.

And the winner is...

Thorben Rump

Herzlichen Glückwunsch!


Seite 6 von 8 Seiten insgesamt. « Erste  < 4 5 6 7 8 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis