Leidenschaft

Leidenschaft. Ich glaube ich habe wirklich eine neue Passion gefunden: Das Malen und Zeichnen. Die Passionsblume heißt jedoch nicht deswegen so. Der Blütenstand erinnert an die Dornenkrone Christi, und der hat ja nun wirklich gelitten, wenn man der Bibel (wenigstens in diesem Punkt) Glauben schenken darf. Gehen wir einfach mal davon aus.

Sonntag, 01. August 2010

DSC_0005

19. Juli 2010, Plomodiern, Bretagne.

Hier wächst ein ganzes Spalier voller Passionsblumen, und eine Blüte hing mir beim Frühstück direkt vor der Nase herum. Sie zwang mich förmlich, sie zu zeichnen. Eine Hummel war auch des Öfteren zu Besuch, also wurde sie gleich mit abgebildet.

CIMG0017

Ich habe das Ganze in meinem Spiralblock-Skizzenbuch verewigt, daher kommt das Aquarellgrün nicht so schön heraus. Der Block besteht eben nicht aus Aquarellpapier. Aber vorher wusste ich noch nicht, dass… weiterlesen

Sempervivum

Susanne Haun hat mir ihren heutigen Blogeintrag gewidmet. Mir war gar nicht bewusst, wie ewig wir uns eigentlich schon kennen, aber sie hat völlig recht, wir müssen noch Teenager gewesen sein, jedenfalls gerade noch so ;-)

Freitag, 09. Juli 2010

Und nachdem ich neulich so sehr mit meinem Grün gehadert habe, hat sie sozusagen Erste Hilfe geleistet und erklärt in ihrem Posting, wie man eine Grün-Misch-Farbtafel anlegt.

Danke, Susanne! Ich werde das demnächst ausprobieren. Heute habe ich Grün jedoch nochmal ungemischt benutzt. Allerdings habe ich mir einen anderen Kasten gekauft, diesmal von Schmincke, und mit diesen Farben bin ich sehr zufrieden. Sie fühlen sich schon anders an, wenn man das bei Farben überhaupt so sagen kann.

Aquarellfarben

weiterlesen

Vor dem Spanienspiel

am Bundespressestrand am Hauptbahnhof. Da war die Welt noch in Ordnung.

Donnerstag, 08. Juli 2010

CIMG9913

CIMG9911

Tief durchatmen, Enttäuschung wegstecken, an was anderes denken.

Heute war mal wieder Powershopping mit meinen Mädels angesagt - das hilft über Manches hinweg ;-)

Wir haben auch einen Abstecher zu Rüther gemacht. Da habe ich mir noch zwei Hahnemühle-Aquarellblöcke in unterschiedlichen Größen gekauft und einen anderen Aquarellkasten (diesmal von Schmincke) plus drei Extranäpfchen. Jetzt sollte ich für's Erste gerüstet sein.

Schaun mer mal :-)

Gar nicht so einfach

Ich habe mir heute nochmal das Bild angesehen, das ich gestern verbrochen habe. Ich dachte, eine Nacht drüber schlafen hilft. Doch ich finde es immer noch potthässlich. Und ich weiß jetzt auch, weshalb.

Mittwoch, 07. Juli 2010

Zunächst mal ist es mir nicht gelungen, den Bildausschnitt so zu wählen, dass der Himmel mit drauf ist - wie es beispielsweise bei diesem Foto der Fall ist.

A 111 Richtung Hamburg

Wenn ich mir diesen Bildausschnitt betrachte, ist eigentlich klar ersichtlich, dass das Bild grob gesagt aus vier Dreiecken besteht, die ihren Fluchtpunkt im oberen Drittel haben, also ganz, wie es nach dem Goldenen Schnitt auch sinnvoll wäre. Leider habe ich das im Bild nicht umgesetzt. Mir war das Autobahnschild wichtig, das ich… weiterlesen

Wir mal’n mal’n mal’n auf der Autobahn ...

Heute bin ich mit den beiden Kleinen zur Autobahnbrücke gefahren und hab mich dort in die Büsche geschlagen:

Dienstag, 06. Juli 2010

A 111 Richtung Hamburg A 111 Richtung Hamburg

Kaum hatten wir alles aufgebaut, stellten wir fest, dass ich alles dabei hatte - nur meine Aquarellfarben und -stifte nicht. Also bin ich nochmal nach Hause gedüst und hab die fehlenden Sachen geholt.

Derweil wurde trotzdem schon eifrig gezeichnet:

A 111 Richtung Hamburg

Als ich dann loslegen konnte, fiel mir wieder ein, was mich beim letzten Mal (als ich die Bananienallee kolorierte) schon genervt hatte: Die Farben sind mir zu knuffig. Ich habe nur einen ganz kleinen Aquarellkasten von Windsor & Newton. Und… weiterlesen

Die Kleine aus der Hafenbar

Die Bläserklassenkinder (aka Trötschüler *g*) haben sich gestern zum Einspielen für das Tegeler Brückenfest in der Hafenbar unter den Seeterrasen getroffen. Dort begenete mir diese junge Lady:

Montag, 05. Juli 2010

Relief in der Tegeler Hafenbar

Ich fand das Relief irgendwie niedlich und habe es rasch verewigt (wenn auch unscharf). Eben ging ich mit Netbook (auf dem das Foto zu sehen war) und Aquarellmalsachen in den Garten. Kaum hatte ich mit dem Malen begonnen, fing es an zu regnen, also musste ich drin weitermalen.

Die Kleine aus der Hafenbar. Von Petra A. Bauer. 5.7.2010

Für den ersten Versuch finde ich es gar nicht so übel, wenn auch mein Mädel dieses Kindchenschema nicht mehr hat und deshalb älter wirkt. Ich habe aber auch nichts vorgezeichnet, sondern direkt mit dem Pinsel… weiterlesen


Seite 8 von 10 Seiten insgesamt. « Erste  < 6 7 8 9 10 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis