Einträge mit dem Tag: Wetter


Nase voll!

Dienstag, 10. Februar 2009

Grafik

Hirnfrost

Jetzt ist sie drin im Haus, die Kälte, und müht sich redlich, mich am Denken zu hindern.

Donnerstag, 08. Januar 2009

Ich war wirklich sehr fleißig seit 1.1. und gedenke das auch weiterhin zu sein. Doch obgleich es heute "wärmer" ist, als in den letzten Tagen (-10°C), ist es im Haus viel kälter. Dabei bin ich schon längst vom (heizungslosen) Büro ins Wohnzimmer gezogen. Dort sitze ich nun im Poäng, mit Rollkragenpulli, Strickjacke, Hose, 3 Paar handgestrickten Socken, eingewickelt in meine nagelneue Fleecedecke, die ich in Stockholm erstanden habe, und auf der niedliche schwarz- und rotnasige Rentiere prangen. Und ich trage Handschuhe! FIngerlose, damit ich tippen kann, aber doch Handschuhe. Und die Fingerspitzen sind eiskalt. Wohlbemerkt: Die Heizung funktioniert einwandfrei.
Die Kälte kriecht durch das Gemäuer und wirklich dicht sind unsere Fenster und Türen offenbar auch nicht. Was sonst für angenehme Luftzirkulation sorgt, ist jetzt einfach nur lästig.
Andererseits: Mein Kopf ist sehr warm. Sollte die Kälte vielleicht doch von innen kommen? Mist! Ich hatte es seit Silvester tapfer vermieden das Haus zu verlassen (Stammleser wissen, dass meine Rausgehtemperatur bei 20°C PLUS liegt *g*), doch gestern ließ es sich nicht umgehen. Sollte ich mich dabei erkältet haben? Damnit! Erkältungen legen immer mein Denkvermögen lahm und ich merke heute auch, wie mir das Kinderkrimiexposé-Schreiben wesentlich schlechter von der Hand geht als gestern. Es soll aber fertig werden, damit die Agentin schon etwas zu lesen hat, bevor ich das Krimiexposé für Erwachsene fertig habe. Dieses wird doch wesentlich komplexer, also brauche ich noch ein paar Tage länger. Und der dritte Mädchenroman für Langenscheidt mächte ja auch bis 15.2. geschrieben werden, damit meine Leserinnen die Fortsetzung im Herbst lesen können.
Also wärme ich die Hände noch einmal an meiner Teetasse, schütte dann den Tasseninhalt in mich hinein und hoffe auf warme kreative Gedanken.
Schließlich soll mein Output ja weiterhin so intensiv bleiben, wie in der ersten Woche des Jahres :-)

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis