Twitter ist schuld ;-)

Natürlich arbeite ich auch viel, klar, aber seit ich meinen "privater Nachrichtenticker" (Begriff geborgt von Sascha Lobo, via -> Twitter, wo sonst?) intensiver nutzte, blogge ich einfach weniger.
Ich bin seit über einem Jahr dabei, und inzwischen hat es sich ergeben, dass ich Begebenheiten, die ich sonst gesammelt und gebloggt habe, mal eben kurz twittere. Es ist, wie in einem Gemeinschaftsbüro, wo man sich ja auch mal kurz über mehr oder weniger Belangloses unterhält, um dann weiterzuarbeiten. Und anders als beim Bloggen, kommt das Feedback auch zeitnäher.
Ich finde es selber schade, das ichd as Blog hier ein wenig vernachlässige, aberTwitter kommt Einsamarbeitern wie mir einfach sehr entgegen. Und der Vorteil: Ich muss ja nicht quatschen oder zuhören, wenn ich nicht gestört werden will. Versucht das mal mit ner Kollegin aus Fleisch und Blut ;-)
Und: Wenn hier erst mal der Relaunch gemacht ist, hab ich sicher auch wieder mehr Spaß am Bloggen. Trotzdem: Weiterhin reinschauen, bei mir weiß man nie, wann die nächste Blogexplosion ansteht ;-)
Und nun wieder zurück zu den Texten des HP-(Re)Launches für das eMagazin. Am 22. Mai ist es so weit, dann geht auch meine erste Kolumne online!

» » Erstes Exposé fertig :-)

« « Mamma Mia! 25 Jahre schon!




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis