Überall Unmut in Sachen iPhone und T-Mobile

So richtig glücklich scheinen nicht alle frischgebackenen iPhone-Besitzer zu sein. Über zu kurze Akku-Haltbarkeit, ewig lange Wartzeit bei der Freischaltung und nicht ladbare Firmware liest man in Presse und Web.
Schon im Vorfeld gab es Unmut bezüglich der T-Moblie-Tarife. Der Magentariese habe die Chance verpasst, sein Imageproblem in den Griff zu bekommen, oder kurz: -> T-Mobile hat es verkackt, wie Johannes Kleske schreibt.
Auch das Pottblog beschäftigt sich mit dem -> T-Saster bei der Auslieferung der iPhones.
Irgendwie klingt das alles, als sollte ich mir das 1G organisieren und upgraden…
Nun denn, da ich meine Telefonnummer ja behalten will, und sich -> T-Mobile dabei so extrem dusselig anstellt, werde ich wohl bis Jahresende warten (müssen) und hoffen, dass das das iPhone 3G bis dahin seine Kinderkrankheiten los ist. Zähneknirschend allerdings.

» » Wo sich Wildschwein und Pizza “Gute Nacht!” sagen

« « (K)ein iPhone und ich :-(




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis