Heut klappt nix.

Dienstag, 26. Februar 2008

Nicht mal die Tür.
Hätte viel Zeit gehabt. Vermutlich ist das überhaupt das Problem: Wenn viel Zeit da ist, hab ich nicht mal die Power, meine -> Anti-Rumtrödel-Tricks anzuwenden. Wieso auch? Ich hab ja Zeit… Gnaaaa.
Dann hol ich halt das Auto vom TÜV, dachte ich, wenn doch eh nix läuft heute. Schwinge mich auf das Leihfahrrad des Autohauses. Ratet, wann es angefangen hat zu regnen! Genau…
Ich geb auf. Heute Abend starte ich einen neuen Versuch.

Alberner Montag

Montag, 25. Februar 2008

Es ist Montag, und ich bin gut drauf :-) (Wer hat einem eigentlich eingeredet, dass Montage immer übel wären?)
Vielleicht liegt das an dem netten Weekend, das ich hatte:
Samstag Führung mit den beiden Kleinen durchs Naturkundemuseum. Dabei festgestellt, dass ich dort sicher schon fünfmal (eher mehr) und mein Liebster genau keinmal war. Konnte es gar nicht glauben. Anschließend bei Frühlingssonnenschein, fiesem Wind und viel zu wenig Klamotten an zum Hauptbahnhof und zurück gestöckelt, zwecks… weiterlesen

Buchcover

Freitag, 22. Februar 2008

Es ist - zu Recht, wie ich betonen möchte - schon viel gejammert worden über Buchcover. Die meisten Verlage räumen den Autoren kein Mitspracherecht ein. Wenn sie dann doch mal gefragt werden, was sie denn für Vorstellungen haben und erzählen, was auf keinen Fall sein darf, können sie sicher gehen, dass sich am Ende genau das unpassende Hassobjekt auf dem Buchumschlag befindet. Bilder von Menschen aus falschen Epochen bei historischen Romanen oder lieblos hingekleckerte Illus bei Kinderbüchern… weiterlesen

Erquickend

Freitag, 22. Februar 2008

ist so ein Autorentreffen, bei dem man bis tief in die Nacht ohne Unterbrechung dem Erfahrungsaustausch fröhnt. Gestern mussten sie uns fast aus der Luise in Dahlem rauskehren, weil wir nach ein Uhr die letzten Gäste waren.
Ein sehr inspirierendes Treffen war das, von dem ich nicht nur mitgenommen habe, was ich schon lange vermute (nämlich dass Autoren nie was zu sagen haben, egal welche Größe der Verlag hat). Mir wurde auch unverbesserlicher Optimismus bescheinigt ;-) In einer Phase, in der ich… weiterlesen

*freu*

Donnerstag, 21. Februar 2008

Ist es nicht das schönste Kompliment an einen Autor, wenn die Lektorin - die eigentlich ein anderes MS vorher bekommen hatte - folgendes schreibt:
"Es hatte mich beim Lesen gleich so gepackt, dass ich sofort mit der Überarbeitung angefangen habe."
Gemeint ist mein Kinderkrimi, den ich wie im Rausch in einem Rutsch durchgeschrieben habe. Offenbar merkt man das.
Das versüßt den Tag :-)

Es will Frühling werden

Mittwoch, 20. Februar 2008

Zumindest habe ich das beschlossen :-) Habe also mein Dauerschwarz mit einer neuen pinkfarbenen Jacke aufgepeppt und bin am Vormittag zu einem Autorenvorstellungsgespräch für ein neues Magazin gefahren, das eigentlich eher die Ökoschiene fährt, aber ich dachte mir, wer sich von so etwas abschrecken lässt, mit dem könnte ich vermutlich auch nicht zusammenarbeiten. Was ich trage, denke und welche Meinung ich habe ist schließlich ganz allein mein Ding - und zwar in allen Lebenslagen.
Natürlich habe… weiterlesen


Seite 1 von 3 Seiten insgesamt.  1 2 3 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis