Montagmorgen

wieder einmal. Und wieder einmal stehe ich mir selbst im Weg. Hab mir erst mal peripheren Frust von der Seele geschrieben, in eine meiner Kladden hinein, dann fühlte ich mich wieder gut, bin aber wg. Online-Banking doch erst wieder ins Internet, und wie üblich, kam ich nicht schnell genug wieder heraus. Aber ich weiß, wieso ich das tue. Ich bin schon wieder nicht ganz zufrieden mit meiner Story, habe Angst, dass die langen Dialoge zwischen Ben und Lara niemanden außer mir interessieren. Aber Mädel, das macht doch nix, schreib weiter, dann schreib eben 200 Seiten und dampf das Ganze hinterher wieder ein, wann kapierst du das endlich????
Nun ist es schon wieder fünf vor elf, in einer halben Stunden muss Philipp abgeholt werden – so kann das doch nicht ewig weitergehen!
---
11:33 Ich hab in knapp vierzig Minuten vier Seiten geschrieben und bin jetzt auf 107. Wieso geht das nicht gleich so???

» » 111 Seiten :-)

« « 102 Seiten!!!!




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis