Lasst mich reiiiin!

Ich stelle mir das in etwa so vor, wie im Vorspann bei Fred Feuerstein, an der Stelle, wo dieser ausgesperrt wird und schreiend gegen die Tür trommelt: "Wiiiiilmaaaaaaaaa!"
So ungefähr muss man hierzulande wohl vorgehen, wenn man jemanden getötet hat und unbedingt ins Gefängnis will.
Ich mache keine WItze - genau das ist gestern einem Polen passiert, der wegen Totschlags gesucht wurde, und -> freiwillig zur JVA Tegel spazierte. Die Justizvollzugsbeamtenhielten den angetrunkenen Mann für einen Scherzkeks und haben ihn nach Hause geschickt. Erst, als er zu einer Polizeiwache ging, wurde festgestellt, dass der Mann auf der Fahndungsliste stand. Meine Güte, was muss er Mann eigentlich gedacht haben? Jetzt noch hier stellen, und wenn die mich wieder nicht wollen, dann gebe ich auf?
Mich erinnert das an einen Vorfall aus meiner Kindheit, als wir im Steinbergpark einen total zugedröhnten Schnüffler sahen, noch mit der Pattextüte vor der Nase. Kurz darauf wurde gemeldet, der Mann habe sich an einem Mädchen vergangen. Mein Vater hatte damals drei verschiedene Polizeidienststellen angerufen, die sich alle für nicht zuständig erklärten. Dabei heißt es doch immer, man solle sich einfach bei der nächsten Polizeidienststelle melden. Nach dem dritten Telefonat gab er auf.
Auch schön: Die verschlossene Polizeiwache. Man klingelt, man klingelt nochmal, man klingelt Sturm und erst Minuten später trottet ein beleibter Beamter, der niemals irgendeinem Verbrecher hinterherrennen könnte (rennen könnte er veilleicht, aber er würde nicht mal ne flüchtige Oma einfangen), die Treppe hinunter. Ich war damals sehr froh, dass gerade kein Messerstecher hinter mir her war, denn dann hätte der Beamte mich tot aus der Blutlache sammeln können.

» » Da schaffe ich es endlich

« « Badetag




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Mit einem Klick auf "Buy me a Coffee"
unterstützt du mein YA-Buchprojekt.

 

 
20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2.9.2002.
 
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis