Fehlen euch auch manchmal die Worte?

Stolperfallen gibt es in der Deutschen Sprache zuhauf. Sehr beliebt ist auch die Frage nach der korrekten Benutzung der Begriffe "Wörter" bzw. "Worte".

Ganz kurz: 'Worte' beschreiben eine Aussage:

Mir fehlen die Worte.
Die Worte hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.

Mit "Wörter" bezeichnet man eine Ansammlung von Begriffen. Schimpfwörter, zum Beispiel.Eine sehr schöne, ausführliche Erklärung liefert das LiIteraturcafé.

» » Berlin? Berlin!

« « Michael Chrichton ist gestorben




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis