Beautiful Sunday ;-)

Nach dem Aufwachen gearbeitet. Im Bett. Dort gab es dreimal Besuch und TV-Total-Turmspringen-Wiederholung - auf meine ausdrückliche Ansage ohne Ton. Auch die Kinder ohne Ton, und ich bin schreibtechnisch hervorragend vorangekommen, bis mich der Hunger zwei Etagen tiefer trieb. Nach Frühstück Muffins gebacken. Gesättigt sitze ich nun im POÄNG, mit Notebook auf dem Schoß, aber Konzentration will sich nicht einstimmen. Mein Liebster spielt Gitarre: „Junge" (Die Ärzte). Das lässt mich permanent innerlich mitsingen, weil ich das Lied so cool finde. Die Musik wird untermalt vom Gemaule des eben erwachten 18jährigen und der Streiterei der drei anderen. Gleich heult einer. Nee, doch nicht, dafür Dauerdiskussion über rein gar nichts. Dabei wollte ich wenigstens optisch präsent für die Familie anwesend sein, wenn ich schon arbeiten muss / will. Ich glaube, ich flüchte gleich.

Die entnervte Mutter bei H & M neulich, mit dem dauerbrüllenden Baby habe ich sicher aufgemuntert: „Sind DIE in DEM Alter noch pflegeleicht! Das bisschen Gebrüll ist ja nichts gegen das, was später kommt!"
Har, har, manchmal kommt das kleine Sadoschweinchen in mir durch. Dabei sag ich nur die Wahrheit. Man lebt in Phasen, und schwört, keine war so nervig wie die aktuelle.
That's Life ;-)

» » Star Spangled Banner

« « An manchen Tagen




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis