Gestern war Frühlingsanfang

Haha, schöner Witz!
Am frühen Abend fing es dermaßen an zu schneien, dass unsere Hecke im Vorgarten fast komplett zu Boden gedrückt wurde. Schwerer, nasser, Schnee, der sogar dicke Äste von den Kiefern brach, die im Wald neben der Straße nach F. lagen.
Das mit der Hecke ist buchstäblich ein Wink mit dem Zaunpfahl, denn mein Liebster verkündete neulich, als es noch offiziell Winter, und deshalb so warm war, dass man kurzärmlig im Garten arbeiten konnte, dass er die Hecke gerne entfernen wolle. Wogegen im Prinzip nichts einzuwenden wäre, denn sie ist wirklich nicht schön. Wäre da nicht dieser honigsüße Duft in jedem Frühsommer, der die Bienen anlockt und mir jedesmal gute Laune verschafft, wenn ich die Post aus dem Briefkasten hole.
***
Mein kleines krankes Huhn (der "Ich-telefoniere-mit-dem-Löwen"-Virus geht um…) hat heute Nacht etwas absolut Süßes geträumt und mir erlaubt, es in einem Buch zu verwenden :-)

» » *grübel*

« « Komik in Magenta I




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Mit einem Klick auf "Buy me a Coffee"
unterstützt du mein YA-Buchprojekt.

 

 
20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2.9.2002.
 
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis