Daumen drücken!

Kind 2 lackiert sich gerade die Nägel mit schwarz-rot-goldenen Streifen.
Denkt ihr daran, -> was ich neulich gesagt hatte? Ich weiß, kein Mensch glaubt noch, dass Deutschland nach der haarsträubenden Leistung in den letzten Spielen wirklich Europameister wird. Aber aus Erfahrung weiß ich, dass die Hoffnung zuletzt stirbt. Und wenn "unsere Jungs" endlich aufhören den Rasen zu bewachen (Raumdeckung nennt man das ja wohl), und statt dessen den Portugiesen auf den Füßen stehen, damit Poldi, Klose, Ballack & Co nicht immerzu die Ankunft des Balles verpassen, dann werden sie heute gewinnen.
Mein Appell an die deutsche Mannschaft:
Bitte, bitte, Jungs, 90 Minuten lang die Power, die Michael Ballack bei seinem letzten Tor hatte. Die Kamera hatte so wunderbar eingefangen, wie er auf den Ball zurannte: Ein Gesichtsausdruck wie ein Werwolf mitten bei der Verwandlung. In der Stimmung hätte er selbst den Torwart mitsamt Ball hinten durchs Netz schießen können, da bin ich sicher. So möchte ich euch dann bitte alle sehen:
Wut im Bauch, weil Jogi Löw auf der Tribüne sitzen muss, Wut im Bauch, weil weltweit vermutlich immer noch mehr Mädelz auf Heulsusen-Ronaldo als auf Ballack stehen, Wut im Bauch, weil die WM-Niederlage immer noch nicht verdaut ist…
Anlässe gibt es noch viele - also sammelt diese Wut-Power und setzt sie in wunderbar treffende Torschüsse um, nicht gegen die Schienbeine der Portugiesen. Wut ist ein prima Motivator.
Nur eines dürft ihr nicht haben, Jungs: Angst vor den Portugiesen und vor dem Ball. Schlafwagenfußball war gestern - jetzt geht es um die Wurscht!
Wie war das doch gleich? "Da brennt der Baum!" Also, ich will ihn bis Berlin brennen sehen!
P.S: Wenn ich noch einen Wunsch äußern darf: Bitte kein Elfmeterschießen, das machen meine Nerven nicht mit ;-)

» » Jawoll! Germany is back! Deutschland - Portugal 3:2

« « Fitness-Selbstversuch



Kommentare:


Die Soccergirlz sind übrigens nciht für Wut im Bauch, sondern für Disziplin *g*

http://www.soccergirlz.de/?p=1041

petra.bauer  am  19. Juni 2008



Fingernägel lackieren? Erinnert mich an die WM 2006 ()
Ich hoffe auch mal das die Wut über den Jogis Abwesenheit reicht. So ein Schwachsinn wie sich die Schiris leisten gibt es nicht noch einmal. Bei dem Spiel Russland gegen Schweden hätte es locker eine Trainerverbannung geben müssen. Wobei wir kennen ja die zweifelhafte Behandlung unserer Jungs bei den Tunieren. Ich denke da nur an die Frings-Aktion 2006. Damals hieß es noch lieber Dritter als Petze. Heute heißt es lieber auf der Bank als Heimfahrt nach Portugal ;)

chaosblog  am  19. Juni 2008



Ich muss ja gestehen, als gebürtige und gelernte Österreicherin natürlich für Portugal gewesen zu sein, aber, wie eine Freundin und ich gestern festgestellt haben, hat der deutsche Sieg zur Folge, dass wir uns weiterhin am höchst erfreulichen Anblick des deutschen Teamchefs weiden können, und das entschädigt uns in ausreichendem Maße ;-)

library mistress  am  20. Juni 2008



@library mistress

Na, wenn das mal kein gutes Argument für den Verbleib des Deutschen Teams in der EM ist :-)  Und mal ehrlich, die Jungs waren doch echt gut, gestern, gell? Die Leistung gegen Österreich war ja doch mehr peinlich. Und es tat mir schon leid, dass beide Gastgebermannschaften ausgeschieden sind. Aber die nächste WM kommt bestimmt und da wird Österreich richtig loslegen, dös geht sich schon aaaus, göi? :-)  *winkeinsNachbarland*
@chaosblog Hat funktioniert :-)  Und dass D immer irgendwie seltsam behandelt wird, da hast du sehr recht. Augen zu und durch bis ins Fimale…

——-

petra.bauer  am  20. Juni 2008




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis