Ach du Schande - Limericks!

Was für ein Fehler!
Früher habe ich mal Gedichte geschrieben, die sich nicht reimten, so wie viele Leute dies in der Pubertät getan haben. Und ungewollt waren diese Gedichte immer ziemlich tragisch. Irgendwer starb immer.
Irgendwann im Laufe meines Lebens habe dann ich festgestellt, dass ich Limericks mag. Je blödsinniger, desto besser.
Zur Buchmesse anno 2003, als ich einsam in meinem Hotelzimmer auf dem Bett lag, fiel mir auf einmal selbst ein Limerick ein, und der ging in etwa so (bin zu faul jetzt das entsprechende Notizbuch zu suchen): Es hat eine Dame aus Bingen Versucht, ihren Mann umzubringen
Doch ihr Mann, der war besser Er zückte Entwand ihr das Messer
Und trinkt jetzt auf gutes Gelingen
Ähm, tja.
Ich weiß nicht, wie ich heute drauf kam, aber ich hab vorhin angefangen diverse solcher spontanen Limericks zu schreiben. Einfach so, ohne viel nachzudenken, Hauptsache die Versform stimmt und es macht Spaß.
Falls Ihr auch mitmachen wollt, kommentiert nur drauf los.
Doch nun habe ich folgendes Problem (es ist immerhin schon Viertel nach ein Uhr morgens): Ich fing vorhin an zu dichten.
Wie kann ich es jetzt aber richten
Es rasch zu beenden
Das Blatt umzuwenden
Und mich in mein Bette zu flüchten?
*ggg*

» » Bitte keine Faxen machen!

« « Ich hab jetzt einen Buchshop



Kommentare:


Ich hab keine Lust auf die Arbeit,

will lieber ins Bettchen in Wahrheit,

hab kein Bock auf Stress,

bin da echt ganz kess,

möcht kuscheln mit mein holden Maid.
;)

Knutsen  am  12. Oktober 2006



:-)

Ich muss die Kommentare grad alle moderieren, weil ich hunderte von Trackbackspam-Mails erhalten habe…
Na, wer will nochmal…?

Mitdichten ausdrücklich erwünscht!

petra.bauer  am  12. Oktober 2006



Ich sitze am Dulles Airport

weil Washington ist auch dort

will zu meinem Schatz

dem süßen kleinen Fratz

und will hier nur noch fort.
In Liebe, M.*
PS: Mein erster Versuch! Bin Naturwissenschaftler und kein Schreiber. Also, bitte Nachsicht!

Michael Bauer  am  13. Oktober 2006



:-)

:-*

——-

petra.bauer  am  13. Oktober 2006




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Mit einem Klick auf "Buy me a Coffee"
unterstützt du mein YA-Buchprojekt.

 

 
20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2.9.2002.
 
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis