Wir könn´ nach Hause geh´n…

Tja.
Das Foto auf der Berlin-Seite des Tagesspiegel sagt alles: Der leere, enttäuschte, fassungslose Blick des weiblichen Fans - dahinter ein jubelnder Italiener…
Wir haben am Zollpackhof geschaut, gegenüber Bundeskanleramt, am anderen Spreeufer.
Während des gesamten Spiels habe ich mich geärgert, nicht zu Hause geblieben zu sein, da hätte ich nämlich aufgegeben und lieber weiter gearbeitet.
Stimmung bei den Leuten mau, Spiel lau.
Kein Fun, wirklich nicht.
Wie habe ich diese WM in den ersten zweieinhalb Wochen geliebt!
Habe mich an den schwedischen Masse erfreut, und an allen anderen bunt beflaggten Besuchern aus anderen Ländern, mit ihnen gelacht und gefeiert. Die Stimmung war toll und hat mich Fußballmuffel zum Fan werden lassen. Habe mich mit meiner Familie in den Fahnentrubel gestürzt, mit eigener Fahne gar, und habe die neue Toleranz genossen.
Zur überflüssigen Patriotismusdebatte habe ich mich an dieser Stelle ja schon hinlänglich geäußert.
Es war einfach schön, ein Rausch, und dass wir Weltmeister werden, war irgendwann klar wie Kloßbrühe. Leider hat jetzt jemand ne Pizza auf die Brühe geworfen ;-)
Und nu? Unser Land hätte den WM-Titel gut gebrauchen können. Dann hätte die Euphorie angehalten und den Aufschwung weiter angekurbelt.
Jetzt wird unser Volk wieder in die typische Muffeligkeit und Angsthaserei verfallen, für die wir in der restlichen Welt ja bekannt sind.
Schade, schade, ich habe die offenen, freundlichen Menschen sehr genossen.
Natürlich gab es auch während der Phase der Euphorie Meckerer und Zickenalarm.
Aber wie schön, die Story von dem Kerl an der Fanmeile, der Streit anfangen wollte, und keiner drauf eingegangen ist. Er wollte Zoff, einfach so, ohne Grund, aber die Menschen haben ihn ausgelacht und sind weitergezogen. Hat das nicht etwas von: "Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin"?
Ob wir uns vielleicht wenigstens ein kleines Bisschen was von der Gelassenheit und Nettigkeit der letzten Wochen bewahren könnten?
Trotzem macht mir die Zukunft des just begonnenen Aufschwungs Sorgen:
Die tonnenweise erschienenen Fußballbücher werden wohl in den Regalen verschimmeln.
Deutsche Fahnen kauft nun sicher niemand mehr.
Beamer? Leinwände? Lottchen in Love kann man auch auf kleinem TV schauen, man verpasst da eh nix.
Premiere-Fußball-Abo? -> Bloß das Wort 'Fußball' nicht erwähnen!
Und in Hochstimmung fällt das Geld ohnehin leichter aus der Tasche, als wenn man grummelig ist.
Schnief. Kein Tor für Ballack. Kein Autokorso :-(
Ich geh mich jetzt mit den schönen Fotos bei den -> Soccergirlz trösten… Mal schauen, was die heute anzubieten haben. Und dann arbeite ich weiter. Das hätte ich gestern schon tun sollen, anstatt mir dieses Trauerspiel anzuschauen.. Dann hätte ich nicht in knapp anderthalb Stunden (kurz nach Mitternacht bis halb zwei) sieben "Kammikaze-Seiten" schreiben müssen…
's Läbe geht weida, sagt der, der wo der Trainer von den traurigen deutschen Kickern ist.
Muss ja.
~~~ Fußball, WM, Klinsi, Klinsmann, verloren, Italiener, Finale, Halbfinale, Trauer

» » Armer Ballack!

« « Da lacht das Autorenherz :-)



Kommentare:


Wenn ich ehrlich bin, nachdem ich mir gestern das Knie angeknackst habe (ein Zeichen!) und dementsprechend keine Lust auf Rad fahren hatte, bin ich zu Hause geblieben – und habe gelegentlich in die SITC-Wiederholungen auf Pro7 gezappt. Aber das Franzosenspiel wird toll heute, sind ja auch viel attraktiver die Jungs! ;-)

creezy  am  05. Juli 2006



Ich hab ja beim Argentinienspiel schon nicht richtig hingeschaut. Einmal, weil mir gerade die Anfangsphase viel zu aufregend war, und dann, weil ich noch mitten in den Lesungsvorbereitungen steckte. Mitte der zweiten Verlängerungshälfte musste ich dann auch losfahren und hörte die Freudenböller dann direkt vor dem Buchladen…

Die hätte ich gestern auch gerne gehört…

petra.bauer  am  05. Juli 2006



Aber vielleicht gibts Beamer jetzt billiger.. Ich wollte schon soo lange einen :-)

Mela  am  05. Juli 2006



Ja, stimmt, das wäre klasse!

petra.bauer  am  05. Juli 2006



Nee, glaube ich nicht. Da fängt ja bald die Bundesliga wieder an, die Champignons League. Die Beamer werden erst in Massen zur Fußball EM 2008 abgestoßen, wenn’s wieder das neueste Modell auf dem Markt gibt. ;-)
“Einmal, weil mir gerade die Anfangsphase viel zu aufregend war,”
So lustig! So gucken nur Frauen *lol* Das geht mir auch ganz oft so. Gestern habe ich aber durchgehalten, obwohl ich zum Schluß (in der Pause geduscht) wieder schweißgebadet war. ;-)

creezy  am  06. Juli 2006



Ja, gestern hab ich auch durchgehalten. Und das Wunschergebnis erblickt, denn ich glaube, Frankreich schafft es, den Azurri auf die Pizza zu hauen. Ich liebe Italien, ich mag die Italiener, aber diese Glückstore nehme ich ihnen übel *schmoll*
Eigentlich wollten wir ja gestern auf dem Deutsch-Französischen Volksfest schauen, aber da war Familientag, und es wäre sicher so voll gewesen, dass die Lütte wieder nix gesehen hätte.  Also haben wir auf dem heimischen Sofa geschaut und uns wieder über unseren dämlichen Digitalreceiver geärgert, der uns das Bild dauernd in schwarz-weiß lieferte… Grrr.
Habe mir übrigens sagen lassen, dass meine Schwiegermutter auch bei aufregenden WM-Spielen immer rausgerannt ist, 1974 und so.

petra.bauer  am  06. Juli 2006



Ach naja…. die Deutschen sind weiter gekommen als jeder für möglich gehalten hat. Meines Erachtens gibt es absolut keinen Grund für Katerstimmung. Diejenigen, die jetzt vergrätzt sind, sind diejenigen, die von allem und jedem immer den ersten Platz wünschen und für die ein zweiter Platz schon eine Enttäuschung ist.

——-

Knutsen  am  07. Juli 2006




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Mit einem Klick auf "Buy me a Coffee"
unterstützt du mein YA-Buchprojekt.

 

 
20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2.9.2002.
 
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis