Manchmal kann man sich an kleinen Dingen freuen

Zum Beispiel daran, dass mein Rechner jetzt brav online bleibt und die Verbindung zum Router NICHT alle ein bis drei Minuten gekappt wird.
Woran das lag?
Keine Ahnung. Es war seit etwa einer Woche. Ich war schon ganz wuschig davon. Auf dem Dachboden (also in meinem Büro) war nix zu wollen. Heute der Test: Ich sitze mit dem Schleppi am Küchentisch. WLAN geht einwandfrei. Sollte mir das zu denken geben? Hat sich mein Rechner den E.H.-Virus eingefangen? Der Virus, der Freelancer-Frauen auf direktem Wege zurück in die Küche schickt? Damit sie wieder wissen, wo sie eigentlich hingehören, den Rechner irgendwann für immer zuklappen und nur noch kochend und putzend die Familie umsorgen?
Ein Alptraum.

» » Simsalabim!

« « Wenn es “Knirsch” macht im Fuß…




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Mit einem Klick auf "Buy me a Coffee"
unterstützt du mein YA-Buchprojekt.

 

 
20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2.9.2002.
 
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis