Ich kann noch überraschen

Meine Lektorin nämlich. Sie war ziemlich verdutzt, als sie meinen Kinderkrimi so frühzeitig und ohne Vorwarnung in der Mailbox hatte :-) Dafür hatte sie auch gleich etwas Nettes für mich. Die Feststellung nämlich, dass ihr mein Mädchenroman gut gefällt. Das freut mich natürlich außerordentlich. Und lässt mich gewisse Durststrecken leichter ertragen.

» » Praktisch

« « Quieka 27.6.2002 - 6.2.2008



Kommentare:


Wie Durststrecken? Ich denke, du hast gerade einen Lauf und alles ist bestens? Männo, das soll aber so sein.

Biggi  am  09. Februar 2008



Hi Biggi. die Durststrecke bezieht sich auf ausgeprägten Widerwillen gegen einen bestimmten Text und meine - offenbar durch Stress plus dusselige Sitzhaltung ausgelösten - gesundheitlichen Probleme, die mich derzeit plagen.

——-

petra.bauer  am  11. Februar 2008




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis