Gestern

während der Entspannungszeit nach dem Bauchtanztraining ist mir eine komplette Szene für ZWEI eingefallen, die ich zu Hause sofort notierte. So hab ich heute wieder eine Seite mehr dazu bekommen, obwohl ich den Vormittag ausnahmsweise mal bei einem Geburstagsfrühstück verbrachte. Bin ZWEI dann noch weiter durchgegangen. Zehn Seiten vor Schluss ist eine Szene noch nicht ausformuliert, aber das scheint es auch gewesen zu sein! Hab noch ein paar kleinere Details zu klären, für die ich mal vor Ort was nachsehen muss, aber wie es scheint, ist das Ding bald klar :-)))Logisch, dass noch ich den ganzen Roman noch einmal überarbeite, bevor ich ihn der 1. Probleserin (aus meiner Zielgruppe) in die Hand drücke. Aber hier liegt mehr als ein Gerüst vor; es muss v.a. gefeilt werden.Ist schon cool.Kann man das ruhigen Gewissens schon Endspurt nennen?

» » Literatur-Newsletter

« « Nochmal 5 Seiten….




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Mit einem Klick auf "Buy me a Coffee"
unterstützt du mein YA-Buchprojekt.

 

 
20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2.9.2002.
 
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis