Die Druckfahnen sind da!

Gleichzeitig mit dem Beginn des Vorabdruckes im Krimiforum kamen heute die Druckfahnen für "Wer zuletzt lacht..." angeflattert. Ich sehe jetzt, wie das Buch aussehen wird, und jetzt wird es mir erst so richtig klar:Mein erstes "echtes" Buch! *strahl*Aber, werden jetzt einige von euch einwenden, was ist mit den Coppenrath-Büchern?Das war schon toll, aber letztlich sind das doch nur Geschichten in Buchform.Und "Mama im Job"?Das ist halt Non-Fiction, noch dazu ein "halbes" Buch. Ich war (und bin) enorm stolz darauf, dass Karina und ich das gemacht haben, aber so ein Krimi ist nochmal was völlig anderes. Da schreibe ich kind of literarisch. Und endlich kann ich Lesungen machen! Ich liiiebe Lesungen!Leser melden sich bei mir (jetzt schon, beim ersten Teil des Vorabdruckes), und das ist für Leute, die so einsam im Kämmerlein vor sich hinschreiben, schon eine tolle Sache :-)Hach, I feel good :-)Überhaupt geht es mir sehr gut heute, nicht nur wegen der Druckfahne *lächel*Trotz allem frage ich mich bang, wann ich den Virus bekomme, der meine ganze restliche Familie bereits den Porzellangott anbeten ließ.... *ggg* Das Klo zu dem er kroch, war von Villeroy und Boch -> Stoppok in "Willi und Gerd"

» » Man gönnt sich ja sonst nichts :-(

« « Vorabdruck “Wer zuletzt lacht, lebt noch”




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis