Es geht voran, wieder mal ;-)

Ja, ich halte mich auch brav dran, erstmal alles aufzuschreiben, was mir zum jeweiligen Kapitel / zur jeweiligenn Szene einfällt. Schön schreiben kann ich hinterher immer noch. Irgendwo hab ich neulich gelesen: Autoren schreiben gar nicht, Autoren überarbeiten. *g* Nur dumm, wenn sie beim Überarbeiten überarbeitet sind... :-)Ansonsten versinke ich hier im Schnee. Ich verlasse das Haus nur im Notfall, also wenn ich die Kinder zur Schule bringen oder abholen muss. Heute ist es mir zum ersten Mal in meiner Autofahrerkarriere passiert, dass ich in dem dösigen Schnee einfach stecken geblieben bin. Kam nicht mehr vor und nicht zurück, weil unter der Schneedecke Glatteis war. Ich bin nur weggekommen, weil ich quer auf der Straße stand und zwei Autofahrer blockierte, die nicht weiter fahren konnten. So haben diese dann geschoben, aber schieb mal einen VW-Bus.... Nunja, irgendwann hat es dann doch funktioniert, aber in diese Straße fahre ich nicht mehr hinein. Dafür kann ich jetzt beschreiben, wie es sich anfühlt, wenn das Auto schräg vom Bürgersteig wegrutscht, obwohl man gar nicht gelenkt hat ;-) Schriftsteller leben ihr Leben eben mehrmals.

» » Wo deine Füße stehn, da ist der Mittelpunkt der Welt

« « Die Krimi-Couch




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

Mein Profil auf Mastodon (literatur.social)
Bald 20 Jahre writingwomans Autorenblog. Seit 2002.
Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis