Einträge mit dem Tag: Türchen


ZEHN

Am zehnten Tag in writingwomans Adventskalender verlose ich meinen neuesten zweisprachigen Mädchenroman A Heart in New York und wieder meinen ersten Berlin-Krimi

Donnerstag, 10. Dezember 2009

A Heart in New York ist der Nachfolger von Heart of Glass und der dritte Band mit den Freundinnen Nina und Britt.

Es ist natürlich auch kein Zufall, dass die Bücher nach Songtiteln klingen. Ich liebe Musik!

Die Frage war:

Welchen Sängern habe ich den Titel des dritten Bandes zu verdanken?

Die Antwort musste lauten:

Simon & Garfunkel

A Heart in New York, performed auf dem legendären Concert in Central Park, jagt mir heute noch eine Gänsehaut den Rücken hinunter, v.a. wenn zehntausend Menschen an der Textstelle "looking down on Central Park" jubeln. Muss ich gleich mal wieder auflegen...

Aber ihr wollt ja wissen, wer die beiden Bücher heute gewonnen hat, und es ist

Nadine Ehrenberg

Herzlichen Glückwunsch!

NEUN

Mein Rechner hat heute Nacht ausgerechnet gestreikt, als ich dieses 9. Türchen in writingwomans Adventskalender virtuell füllen wollte. Dabei habe ich heute etwas Besonderes anzubieten, nämlich einen signierten (!) Gast-Kinderkrimi aus der drei !!!-Reihe, den ich gemeinsam mit meinem zweisprachigen Kinderkrimi An Exiting Cruise ins Päckchen stecke.

Mittwoch, 09. Dezember 2009

Meine liebe Hamburger Kollegin Petra Steckelmann hat mir nämlich zwei signierte Exemplare von Skandal auf der Rennbahn für den Adventskalender spendiert, von denen ich eines heute mit verlose. Das Buch ist ein aktueller drei !!!-Titel aus ihrer Feder. Ebenso wie An exciting Cruise geeignet für Kinder ab 10 Jahren.

Die Antwort auf die Frage:
Wie heißt die berühmte Rennbahn, auf der Die drei !!! seltsame Vorkommnisse beobachten?

musste lauten:

Ascot

Das wussten alle Einsender.

And the winner is ...

Nina Fleischmann

Herzlichen Glückwunsch!

ACHT

Das 8. Türchen in writingwomans Adventskalender verbirgt ein Doppel-Krimipaket für Erwachsene.

Montag, 07. Dezember 2009

Mein aktueller Krimi Unschuldsengel, der im Berlin des Jahres 1926 spielt, wird meinem Krimidebut Wer zuletzt lacht, lebt noch, im Päckchen Gesellschaft leisten.

Die Frage war:

Wie heißt das Mädchen aus Unschuldsengel, das 1926 ihr Glück in Berlin versucht?

Alle Einsender haben herausgefunden, dass das Mädchen Mina Kowalewski heißt.

Die Glücksfee hat

Anette Leister

gezogen!

Herzlichen Glückwunsch!


Seite 2 von 2 Seiten insgesamt.  < 1 2

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis