Catcontent ;-)

Wie versprochen. Das ist also Monsieur Katz, von mir auch gelegentlich Tyrannosaurus Katz genannt: Auch wenn er hier aussieht, als könne er kein Wässerchen trüben, so ist es doch manchmal unmöglich eine Tür zu öffnen, ohne dass er pfeilschnell ins Haus schießt. Er hat uns ja im letzten Sommer zu seinen presönlichen Dosenöffnern auserkoren, ist aber trotz allem weiterhin eine Draußen-Katze. Schon wegen unserer Meerschweinchen. Ich hab ihn neulich dabei erwischt, wie er Teddy, eins der Schweinchen, bereits "streichelte". Ähem. Und da ich kein Gemetzel möchte, müssen wir immer aufpassen, dass er nicht unbeaufsichtigt im Haus ist. Das wird im Sommer sicher schwierig, denn Katz schaut auch schon mal durchs Dachfenster. Was das geben soll, wenn wir bei Hitze auch nachts die Fenster öffnen wollen, weiß ich noch nicht. Oder die Schweine müssen in einen Tresor ;-)

» » Radiointerview am Freitag von 8.00 bis 9.00 Uhr

« « Samstagabendgekritzel




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis