Ich trödle, also bin ich

Man müsste sich einmal die Mühe machen und ausrechnen, wie viel Bruttosozialprodukt uns jährlich durch Prokrastination flöten geht.

Freitag, 30. April 2010

Wie? Achso, nein, für diejenigen, die den Begriff noch nicht kennen, das ist nichts Unanständiges. Es handelt sich bei Prokrastination lediglich um neudeutsch für „Aufschieberitis“. Dieses Nicht-Anfangen-Können ist die wahre Pest, und wenn man glaubt endlich in der jeweiligen Arbeit „drin“ zu sein, kommt prompt die nächste Ablenkung.

Ich könnte reich sein, wenn ich morgens sofort die wichtigste Aufgabe zuerst erledigen würde, nämlich das Schreiben gegen Geld, was ja… weiterlesen

Treffen der anonymen Blogger

Da staunte ich kürzlich noch darüber, wie viele Menschen gar nicht wissen, dass es Blogs gibt und was das sein soll, da sind die ersten Blogger schon so süchtig, dass sie mit dem Bloggen aufhören wollen ...

Donnerstag, 29. April 2010

Ich habe es heute erst entdeckt, dabei ist dieses Video schon vom Dezember 2009.

Einige der bekanntesten (Video)-Blogger / Journalisten der Republik halten ihr Jahrestreffen der Anonymen Blogger ab. Das ist so köstlich, dass ich euch das nicht vorenthalten wollte:

Mit:

Esst mehr Tsatziki!

Was soll ich denn davon halten? Wieder mal ist ein ganzes Land pleite und niemand schickt den Gerichtsvollzieher hin.

Mittwoch, 28. April 2010

Schließlich blüht das jedem, der jahrelang seine Rechnungen nicht bezahlt und sich immer weiter verschuldet. Es sei denn, er lässt viele Millionen verschwinden, das ist dann wieder ein Sonderfall, der mildernde Umstände verlangt. Meist muss er dann nur ein bisschen etwas davon zurückgeben und kann ein paar Milliönchen als Notgroschen behalten.

Aber was tun mit Pleite-Staaten? Ins Gefängnis stecken? Nun - mit eingesperrten Ländern haben wir ja in jüngster Vergangenheit nicht die… weiterlesen

Der Welttag des Buches

ist gleichzeitig für mich immer ein wunderbarer Jahrestag, weil ich mich heute, vor inzwischen 27 Jahren, mit meinem Liebsten zusammengetan habe :-)

Freitag, 23. April 2010

Verheiratet sind wir noch nicht ganz so lange, aber das hatte schlicht finanzielle Gründe - wir waren arme Studenten.

Dass dieser 23. April im Jahre 1995 zum UNESCO-Welttag des Buches erklärt wurde, freut mich als Autorin natürlich ganz besonders.

Oft werden diese Tage ja für etwas Schützenswertes installiert, und im Zeitalter von eBook-Readern wird ja immer gerne die Frage diskutiert, ob wir eines Tages in einer Welt ohne Bücher (und Zeitungen und Zeitschriften ...) leben werden.

Ich… weiterlesen

Also doch Karla Kolumna ;-)

Ich verstärke jetzt das Kolumnisten-Team der Berliner Zeitung:

Montag, 19. April 2010

Auch auf BerlinOnline zu lesen.

Update:
Das ist auch dem Texttreff eine Meldung wert.

Nadine

Montag, 19. April 2010

Berlin-Mitte, Dorotheenstraße. 15. April 2010 Story zum Foto


Seite 1 von 3 Seiten insgesamt.  1 2 3 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis