Ich merke…

Montag, 26. November 2007

… dass der Große zu Hause ist / aus dem Internet aufgetaucht ist, wenn jemand die Frage stellt:
"Was gibt'sn heute Abend zu Essen?"
[ironie] Da fühlt man sich doch so richtig, als würde man gebraucht werden. [/ironie]
Ich glaube, ich schenk ihm zu Weihnachten einen Kochkurs.
P.S: Offenbar gibt es (in Berlin) keine Kochkurse für Dummies. Schade eigentlich.

Star Spangled Banner

Montag, 26. November 2007

Komme gut voran heute. Sogar ausgesprochen gut, wenn man bedenkt, dass es sich um einen Montag handelt. Parallel zum Schreiben heute mal wieder Recherche. So kann ich die kleinen Filme in meinem Kopf besser ausstaffieren, bevor ich sie abschreibe.
Nebenwirkung: Ich habe jetzt die amerikanische Nationalhymne im Kopf und werde sie nicht mehr los.

Beautiful Sunday ;-)

Sonntag, 25. November 2007

Nach dem Aufwachen gearbeitet. Im Bett. Dort gab es dreimal Besuch und TV-Total-Turmspringen-Wiederholung - auf meine ausdrückliche Ansage ohne Ton. Auch die Kinder ohne Ton, und ich bin schreibtechnisch hervorragend vorangekommen, bis mich der Hunger zwei Etagen tiefer trieb. Nach Frühstück Muffins gebacken. Gesättigt sitze ich nun im POÄNG, mit Notebook auf dem Schoß, aber Konzentration will sich nicht einstimmen. Mein Liebster spielt Gitarre: „Junge" (Die Ärzte). Das lässt mich permanent… weiterlesen

An manchen Tagen

Freitag, 23. November 2007

kann die Autorin irgendwann einfach nur entnervt den Computer ausschalten. Das ist dann eben so und nicht zu ändern.

U + E = Ü

Donnerstag, 22. November 2007

Seit Anfang der 80er Jahre lesen wir das Stadtmagazin - ZITTY. Okay, es gab eine mehrjährige Pause, offenbar verursacht durch die Kinder und die damit einhergehende drohende geistige Vervorstädterung, auch kurz Muttiisierung genannt. Aber diese Phase ist zum Glück überwunden.

Die ZITTY hat sich seit damals inhaltlich als recht konstant erwiesen. Der Fil-Comic darf natürlich auf keinen Fall fehlen! Und damals wie heute gilt: Reinickendorf findet nicht statt. Überhaupt weiß ich, dank eifriger… weiterlesen

Zurück aus Wolfenbüttel

Mittwoch, 21. November 2007

Wolfenbüttel? War mir bislang nur aus dem uralten Otto-Sketch bekannt: Es klingelt an der Tür: "Hier ist der Würger von Wolfenbüttel."
"Liebling! Besuch für dich!"
Ich habe dann im Zuge meiner Autorentätigkeit immer öfter von einer Bundesakademie für kulturelle Bildung murmeln hören, die dort ansässig sein sollte, und ebenda habe ich die letzten drei Tage verbracht. Gemeinsam mit dreizehn anderen Wissbegierigen habe ich ein Seminar zum Thema "Dramatische Comedy" (Schreiben für den TV-Markt)… weiterlesen


Seite 1 von 3 Seiten insgesamt.  1 2 3 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis