Kopfrechnen

Donnerstag, 30. November 2006

kann ich nicht wirklich. Und mein PC versucht offenbar meinem Kopf Konkurrenz zu machen, zumindest, was die Rechengeschwindigkeit angeht. Manchmal tut sich minutenlang gar nix. Vorhin hat er sogar völlig die Arbeit verweigert, und der Klammergriff hat auch nicht funktioniert. Ich hab die Wartezeiten dann genutzt um den Schreibtisch wieder einmal aufzuräumen.
So war das aber nicht gedacht, mein Freund!
Immerhin habe ich heute einen kleinen Weihnachtskrimi geschrieben, und jetzt ist mir ganz… weiterlesen

Macht Schule? - Das Ackermann-Prinzip

Donnerstag, 30. November 2006

Das ist ja ein feines Urteil im Mannesmann-Prozess!
Ich merke mir das mal. Und dann gehe ich immer mal wieder Tausend Euro klauen. Mal hier, mal dort. Und wenn ich dann wirklich mal erwischt werde, zahle ich hundert Euro, behalte die restlichen neunhundert und bin nicht mal vorbestraft.
Coole Sache. Danke für den guten Tipp!

Na schön.

Mittwoch, 29. November 2006

Dann war das eben heute ein Buchhaltungs- und Ablagetag. Einen Steuertag brauche ich noch, dann kann ich mich wieder meiner eigentlichen Arbeit widmen und kreatiiiiiiv sein!
Und jetzt stürze ich mich auf die soeben fabrizierten Brühnudeln :-) Wer arbeitet, soll auch essen, gell?

Hauptaufgabe

Mittwoch, 29. November 2006

"Beginne den Tag mit einer Hauptaufgabe!"
Ein prima Tipp, wenn man es recht betrachtet. Aaaaber, dummerweise gibt es Tage, an denen blockieren andere Aufgaben den Kreativitätsfluss. Soll heißen: Ich kann nicht anfangen zu denken, bevor ich nicht einige lästige Dinge erledigt habe, die mir wie ein Geier auf der Schulter sitzen und beachtet werden wollen. Oder Dinge, zu denen ich sonst echt überhaupt nicht komme.
Gestern z.B. habe ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde geschrieben. Nein, das gehört… weiterlesen

Deutschlandpremiere

Dienstag, 28. November 2006

Es war wieder einmal so weit: - Novemberkinderfeier der Mauerfallkinder, die jedes Jahr von VW ausgerichtet wird. Diesmal waren alle in den Zoopalast zur - Deutschlandpremiere von "Flutsch & weg" eingeladen.
Vorher gab es was zu Futtern und ein par Kleinigkeiten von VW.
Der Film war von den Machern von "Shrek" und Madagaskar, aber ich brauchte eine Weile um mich damit anzufreunden. Der Hauptdarsteller Roddy (eine Maus, die aussieht wie ein Mensch, sieht man von Schwanz und Ohren ab) ist kein… weiterlesen

Wunderbares Weekend

Dienstag, 28. November 2006

Ich genieße immer wieder die Tatsache, dass es ganz liebe Freunde im Norden unserer Republik gibt (Berliner, vor Jahren ausgewandert), die wir öfter sehen als manche Menschen, die wir auch mögen, und die eine Straße weiter wohnen oder so.
Wenn wir nach HoLo fahren, ist es wie Urlaub, wir fühlen uns nicht wie auf Besuch, sondern wohl :-) Wir tun gar nichts Aufregendes. Sitzen bei literweise Tee und quatschen. Blättern in Magazinen. Gehen spazieren. Hören Musik. Alte Stücke um der Nostalgie zu… weiterlesen


Seite 1 von 4 Seiten insgesamt.  1 2 3 >  Letzte »

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis