Da war sie, die Frage

Samstag, 18. Februar 2006

die wohl jeder Autor irgendwann (gerne auch öfter) zu hören bekommt:"Und? Kann man mit der Schreiberei denn einigermaßen gut verdienen?"Mein Gegenüber wusste nicht, was Nebenrechte sind. Ich hab ihr dann erklärt, dass es interessant werden könnte, wenn sich das TV für einen Stoff interessiert ;-)Auch niedlich, andere location, andere Frau:"Es ist wichtig, dass man nicht nur die Kinder im Kopf hat. Schön, dass du nebenher ein bisschen schreibst!"Wohlbemerkt kam der Satz, nachdem ich… weiterlesen

Simsalabim!

Samstag, 18. Februar 2006

Sogar die Elternszene, die ich mir jetzt bis fast zum Schluss aufgespart hatte, hat sich heute in Wohlgefallen aufgelöst, indem ich sie einfach geschrieben habe :-)Manchmal funktionieren Dinge, ohne dass man das zu erklären wüsste.

Wenn normale Menschen Wochenende haben

Samstag, 18. Februar 2006

sitzen Autorinnen mit Deadline im Nacken am PC und schreiben fehlende Absätze, recherchieren, ob sie auch Fakten richtig dargestellt haben, ob (fremd)sprachlich alles seine Richtigkeit hat und die Story dicht und rund ist. Dass unsere Jüngste morgen 8 wird darf dabei keine Rolle spielen. Ich habe noch letzte Woche die Geburtstagsgesellschaft ganz elegant außer Haus geplant *g* Juli wollte ohnehin bowlen gehen, und so wechseln wir diesmal (Bowlen ist hier nämlich sehr beliebt) zu einer… weiterlesen

Valentine

Mittwoch, 15. Februar 2006

Den Tag, der - wie so vieles, das aus Amerika hier herüberschwappt - immer mehr an Bedeutung zu gewinnen scheint, empfand ich bislang nur als Garantietag für Reibach bei Blumenläden, Restaurants und Süßwarenhändlern. Und doch kann die Bedeutung viel tiefer sein.Ich brauche kein Blumen.Ich habe etwas viel Wichtigeres bekommen.:-)

Verschiedenes

Dienstag, 14. Februar 2006

Internetabstinenz hat sich hervorragend auf meine Schreibleistung ausgewirkt.***Manche Menschen begreifen gar nichts, nicht mal, wenn man mit dem Holzhammer kommt. Und sind auch noch dreist dabei.***Ich muss dringend bei der zentralen Zeitvergabestelle um eine Verlängerung der Stunden pro Tag ersuchen.***Ich wollte längst von dem traumhaften Regy-Clasen-Konzert berichtet haben.***Ich freu mich auf all die kleinen Dinge, die ich noch zu erledigen habe (neue Projekte, Exposeés Überarbeiten,… weiterlesen

Halsschmerzen, Triefnase, Bindehautentzündung…

Donnerstag, 09. Februar 2006

Das hat mir gerade noch gefehlt.Es kündigte sich ja seit Tagen so leicht an, aber heute ist es ganz ätzend. Und das nach so einem netten Abend mit exzellentem thailändischen Essen und amerikanischer Begleitung im Good Time. Gut, dass mein Liebster dabei war, sonst hätte ich Henryk M. Broder vielleicht gar nicht bemerkt, weil ich doch so schlecht sehe in letzter Zeit (falsche Kontaktlinsen *seufz*).Tja, ich fühle mich wie ein alter Waschlappen, aber hilft ja nix, die Pflicht ruft! Und grad… weiterlesen


Seite 3 von 4 Seiten insgesamt.  < 1 2 3 4 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis