Erste Fotos

Freitag, 29. April 2005

von der INFANTASTICA sind hier zu sehen :-)Hab heute nur einen neuen Verlagskontakt gemacht; Exposé und Kapitelverlauf nebst Textprobe hab ich mir für die nächsten zwei Wochen vorgenommen, denn jetzt ist die Lektorin im Urlaub.Sonst war nix, denn mein Garten hat ganz laut nach mir gerufen. Unser Rasen musste beispielsweise mal wieder zu einem solchen gemacht werden.Nun bin ich todmüde und mein Rücken tut weh....

Working

Mittwoch, 27. April 2005

Mir fiel grad kein Betreff ein ;-)Ich bin mit der Rohfassung heute schon gut vorangekommen. Ich schaue einen Denk-Film und schreibe ab *g* Die Feinheiten kommen dann später. So herum habe ich bisher noch nicht gearbeitet, aber es birgt gewisse Vorteile.Dabei tauchen auch einige Recherchepunkte auf, z.B. rund um den Citroen DS, den meine Protagonistin fährt. Spannend, was man da so findet!Außerdem muss ich dringend mein Büro umräumen! Mein Schreibtisch ist einfach zu winzig...

Los geht´s!

Montag, 25. April 2005

Ich habe heute die Rohfassung des NIKOLAI-Krimis begonnen. Habe bewusst geschrieben wie mir der Schnabel gewachsen ist, damit ich nicht vor lauter Ehrfurcht vor dem Auftrag zur Salzsäule erstarre ;-)

It´s all over now…

Montag, 25. April 2005

Die INFANTASTICA war infantastisch!!!!!! Alle Bedenken überföüssig!Ich habe noch nie so eine harmonische Truppe (von extremen Individualisten) erlebt, und einen dermaßen herzlichen Empfang von allen Beteiligten. Sage mir keiner etwas gegen die Franken! Die haben sich so für uns ins Zeug gelegt, das ist unfassbar! Wir sind reich beschenkt worden, die Kinder waren einfach nur süß, das Wetter war großartig, ich habe alles in vollen Zügen genossen. Dabei hatte ich erst richtigen Bammel,… weiterlesen

Letzte Vorbereitungen

Mittwoch, 20. April 2005

Ich habe heute mein Bürochen verlassen und bin in die große Stadt gefahren ;-) Naja, das nächste Unterzentrum ist jedenfalls mehr Stadt als hier draußen, und das, obwohl alles Berlin ist.Ich habe einen Copyshop gestürmt, weil ich noch Flyer kopieren wollte, und die säge ich gerade zurecht... *das dauert*Und wo ich gerade unterwegs war, hab ich auch noch ein paar repräsentative Klamotten gekauft, denn ich stand mit dem typischen Frauenproblem vor dem überquellenden Kleiderschrank:… weiterlesen

Infantastica

Dienstag, 19. April 2005

Wie gerne würde ich schreiben! Der Krimi ruft, etwas Fantastisches will sich auch immer dazwischendrängeln, aber ich halte ihm den Mund zu, bis ich wieder Kapazitäten frei habe *Welche Kapazitäten? Wovon redet die Frau?*.AAAber, der Konjunktiv deutete es an: Ich bereite meinen EInsatz bei der Infantastica vor. Flyer, mein Text (Himmel, den hätte ich beinahe vergessen auszudrucken! Dann hätte ich in Nürnberg mit allem gestanden, nur zu Lesen hätte ich nichts gehabt!!! GUt, dass ich es… weiterlesen


Seite 1 von 2 Seiten insgesamt.  1 2 > 

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis