Am Anfang war ein Name

Mittwoch, 24. November 2004

und da herum häkelte sich plötzlich eine neue Geschichte, die einfach raus will. Ich hab auch an ZWEI weitergearbeitet (geordnet, sortiert, ergänzt, es sind jetzt insg. 130 Seiten), aber gleichzeitig habe ich etwas Neues angefangen, damit ich nicht so furchtbar betriebsblind werde.
Ich werde die Story hier mal PO nennen. Diesmal habe ich nicht - wie sonst immer - einfach drauflos geschrieben. Ich habe zuerst die Protagonisten auf ein Blatt gezeichnet und das dann über meinen Schreibtisch… weiterlesen

Verstrickungen

Dienstag, 23. November 2004

Ich hab es kommen sehen: Statt alle Fäden der ZWEI einfach artig zu verknüpfen und zum Ende zu kommen, wollen meine Figuren gerne noch vielschichtiger verbunden sein und die Handlungsstränge noch intensiver miteinander verknüpfen. Ich lasse ihnen den Willen, denn 1. wird die Rohfassung am Ende sowieso wieder eingedampft und 2. werden auch die Charaktere noch vielschichtiger, und das kann ja nur gut sein.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich unbedingt noch an anderen, kürzeren Sachen… weiterlesen

Na endlich!

Freitag, 19. November 2004

Die Arbeit flutscht wieder; das wurde auch Zeit!
Ich hBe ZWEI jetzt in einer anderen Vesion abgespeichert und lektoriere dran herum. Drei Kapitel habe ich durchgearbeitet, habe hier und da eine kleine Änderung / Ergänzung gemacht und mir in einem anderen Dokument Stichworte und Fragen notiert. Stellte fest, das sich die Protagonistin in jedem Kapitel brav entwickelt ;-)
Das Ganze wird jetzt runder; mir werden spätere Verknüpfungen auch klarer.
Es tut gut, nicht mehr blockiert zu sein :-)

Kampf

Mittwoch, 17. November 2004

Ja, meine Abwesenheit wurde durchaus bemerkt. Ganz freiwillig war es nicht; ich hätte nicht gedacht, dass ich mal dermaßen blockiert sein könnte. Mein Körper hat sich fast mit Händen und Füßen dagegen gewehrt an "ZWEI" weiterzuschreiben. Ich hatte den Kopf voll mit den Schulproblemen meiner Kinder, mit Kindergeburtstagen und mit allem, was ich hineinstopfen konnte um mich bloß nicht mit ZWEI zu beschäftigen :-( Ganz zu schweigen von den dauernden Arztterminen vormittags...
Es war so… weiterlesen

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis