Einträge mit dem Tag: Blogging


Ich bin ein Iron Buchblogger

Iron BuchbloggerIronman kennen wir ja alle, Iron Blogger gibt es schon eine Weile, seit 2. September gibt es die Iron Buchblogger und seit 9. September bin ich dabei (und über Eisern Union rede ich lieber nicht *g*).

Montag, 16. September 2013

Das Prinzip ist dann also klar? Eisern bloggen, also bloggen bis der Arzt kommt. Die Idee gefiel mir schon länger - nicht erst, seit ich auf der #rp13 die Session Bloggen und Bier, das lob ich mir! gesehen hatte. Ich hatte nur wegen der Sanierung keine Zeit, mich an wöchentliche Vorgaben zu halten. Iron Blogging bedeutet nämlich: Wer es nicht schafft, mindestens 1x pro Woche zu bloggen, ist ein Slacker und muss Geld abdrücken. Eine Anmeldung zum damaligen Zeitpunkt wäre für mich echt teuer geworden ;-)

Das Iron-Blogger-Prinzip ist im Grunde das gleiche, wie bei einer Fitnessstudio-Mitgliedschaft: Der Laden läuft wegen der Mitglieder, die nicht hingehen, aber trotzdem zahlen *ichsehhierniemandenderdastut* *flöt* Nur, dass bei den Bloggern am Ende alle etwas davon haben, und zwar in Form von Bier, das von den Slackern bezahlt wird.

Zum Glück ist die größte Sanierungsnerverei hier vorbei (nicht, dass alle Handwerker schon durch wären, aber das Übelste ist geschafft), und Zeit hab ich zwar immer noch nicht, weil ich ja täglich für unser Lifestylemagazin schreibe und alles drumherum mache, was zu einem Startup dazu gehört. Aber als der Aufruf kam, ein Iron BUCHblogger zu werden, sah ich das einfach als Chance, euch hier im Autorenblog wieder häufiger mit meinen Beiträgen zu beglücken, wo ich ja eh den ganzen Tag Blogpostings schreibe. Und ihr freut euch jetzt bitte, ja? ;-)

Übrigens, wenn ihr einen Blick auf die oben verlinkte Iron-Buchblogger-Website werft, könnt ihr sehen, dass genau 0,- Euro in der Bierkasse sind. Da der Zusammenschluss erst zwei Wochen alt ist, gehören (natürlich) alle noch zu den Fleißigen und niemand zu den Faulen. Aber das ändert sich sicher bald. Und auch mich wird es irgendwann erwischen, da bin ich sicher.

Übrigens befindet sich auf der Seite auch ein Formular, das ihr ausfüllen könnt, wenn ihr auch ein Iron Buchblogger werden möchtet.

Liebe Grüße
Grafik

Und noch mehr Blog-Gewichtel

Grafik Beim Blogwichteln im Texttreff sind heute zwei Beiträge erschienen, die direkt mich betreffen. Alle weiteren neuen Postings könnt ihr im Texttreff-Blog nachlesen.

Freitag, 09. Dezember 2011

Nebenan in meinem Bauerngartenfee-Blog ist Textine Heide Liebmann zu Gast, die sehr gelacht hat, dass ausgerechnet sie ein Gartenblog bewichteln soll. Aber immerhin war sie Gärtnerin für einen Sommer.

Mein eigener erster Gastbeitrag ist heute im Textsektor-Blog von Julia Dombrowski erschienen. Zum Thema virtuelles Netzwerken habe ich nicht nur aus meinem Autorennähkästchen geplaudert, sondern auch einen neuen PABBLES-Cartoon gezeichnet:

PabblesNetzwerken_fertig

Hoch lebe die Mittagspause! [Gastbeitrag]

Grafik Kürzlich habe ich hier im Blog vom Großen Textinen Blogwichteln berichtet. Es ist so weit - ich freue mich, heute als Gast im Autorenblog meine liebe Autorenkollegin Andrea Behnke begrüßen zu dürfen:

Samstag, 03. Dezember 2011

Danke, liebe Petra, dass ich hier dein Gast sein darf!

Hoch lebe die Mittagspause!

Einen Schluck Milchkaffee – und dann traue ich mich, mich zu outen. Denn ich trinke diesen Kaffee nicht, wie es sich für eine Freiberuflerin gehört, hektisch vorm Bildschirm, sondern unterwegs in meiner Mittagspause. Ja genau: Ich arbeite frei – und mache glatt eine Mittagspause. Jeden Tag. Und noch schlimmer: Ich liebe sie!

Mittags verlasse ich mein Büro und gehe „eine Runde um den Block“. Zügigen Schrittes. Genieße Sonne oder Regen, einerlei, Hauptsache, ich kann Luft schnappen. Dann esse ich eine Kleinigkeit. Besonders gerne in der Bochumer Butterbrotbar. Das ist ein ganz kleines Café, in dem es – anders als der Name vermuten lässt – nicht nur Stullen, sondern täglich ein frischgekochtes, warmes Gericht gibt. Immer gesund und lecker und schnell auf dem langen Tisch, um den herum viele Kreative aus dem Viertel sitzen.

Diese Pause ist mein Luxus. Ein Luxus, mit dem ich mich sogar besteche: „Andrea, wenn du das und das geschafft hast, darfst du rausgehen“. Diese Vorfreude ist ein Ansporn. Wenn es soweit ist, stelle ich selbstbewusst meine elektronische Sekretärin an. Spätestens in einer halben Stunde werde ich zurückrufen. Mit freiem Kopf, der mir einmal durchgepustet wurde. Dann telefoniert es sich auch wieder leichter.

Früher habe ich gezögert, Kunden zu sagen, dass ich in der Mittagspause war. Das ist inzwischen anders – und zwar nicht nur, weil in diesem Jahr etliche Studien auf den Markt gekommen sind, die meiner Pause sogar noch eine wissenschaftliche Daseinsberechtigung geben.

Oft kommen mir in meinem Päuschen sogar die besten Ideen – fernab vom Schreibtisch. Umschalten, abschalten, um dann wieder auf vollen Touren laufen zu können. Natürlich lag auch die Idee zu diesem Blog-Beitrag plötzlich mittags auf meinem Löffel, als ich mir „Oma Mollis Nudelauflauf“ schmecken ließ.

In diesem Sinne: Guten Appetit!


Grafik Andrea Behnke arbeitet als freie Journalistin und Autorin für Kinder-, Jugend- und Bildungsmedien in Bochum. Und sie bloggt: www.andreabehnke.de/kladde
Ihr Motto ist „Spaß am Wort“.

 

 

Das große Textinen Blogwichteln

Grafik Am Anfang stand die Erkenntnis: Blogs werden zunehmend vernachlässigt. Nicht nur bei den Textinen vom Texttreff meinem schon oft erwähnten Texterinnen-Netzwerk, sondern in ganz Klein-Bloggersdorf. Als Textine Julia Dombrowski das traurige Dahinvegetieren in ihrem RSS-Feed beobachtete, entstand aus einer Schnapsidee das Große TV Total Textinen Blogwichteln.

Freitag, 25. November 2011

Da Julia (und nicht nur sie) die Erfahrung gemacht hat, dass es oft leichter fällt für andere zu schreiben, als für sich selbst, warf sie die Idee in die Runde, auf diese Weise gegenseitig die brachliegenden Blogs wiederzubeleben und stieß auf große Resonanz: 44 Textinen beteiligen sich mit insgesamt 54 Blogs an der Aktion. Darunter Blogs, in denen seit Monaten kein neuer Beitrag stand (mal eben in Facebook etwas posten geht eben doch schneller), ganz frisch aufgesetzte Blogs, aber auch Blogs die durchaus regelmäßig befüllt werden, aber trotzdem in den Genuss einer Gastbloggerin kommen wollten.

Die teilnehmenden Blogs decken ein breites Spektrum ab: Von Sprachblogs über Marketing- und Hundeblog bis hin zum Fußballblog. Es geht um Nachhaltigkeit, Unternehmenskommunikation und Motorradfahren. Alles dabei. Obwohl - Strick- und Kochblogs fehlen, wenn ich das recht überblicke ;-)

Die Glücksfee hat die Teilnehmerinnen heute einander zugelost und ich freue mich schon sehr auf die drei Blogs, für die ich Gastbeiträge bloggen darf, sowie auf meine drei Gastbloggerinnen. Ihr seht also, ich nehme mit allen drei Blogs an der Aktion teil. Mit der Bauerngartenfee, Treffpunkt Twitter und dem Autorenblog, wo ihr gerade seid.

Die Liste der teilnehmenden Blogs findet ihr im Texttreff-Blogdort werdet ihr auch über alle neuen Wichtelbeiträge informiert.

Die Aktion wird bestimmt sehr lustig, zumindest sind alle Teilnehmerinnen voller Vorfreude. Ich verrate noch nicht, wo ich blogge, und wer bei mir wichtelt, erfahrt ihr auch, wenn es so weit ist :-) Überraschung muss schließlich sein.

Hach, ick freu mir ;-)

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik


Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

Grafik

MEIN TWITTER-BLOG:
Treffpunkt Twitter

Grafik



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis