15 Leute beim Stammtisch

Freitag, 13. Juli 2007

Petra A. Bauer - Priscillina Bailey in Second Life

Der Autorenstammtisch war gestern wieder gut besucht. 15 Avatare tummelten sich über gute zwei Stunden im Second Life Literaturcafé. Leider waren nur 5 mit der Voicechat-Möglichkeit ausgestattet, sodass wir doch wieder alle tippseln mussten.

Es war eine interessante Runde, die sich aus etwa zwei Dritteln Lesern und einem Drittel Autoren zusammensetzte. Wir diskutierten u.a. die Frage, wer eigentlich Literatur lesen würde, die in SL spielt. Der Blickwinkel verschiebt sich ja doch - es sind bei weitem nicht so viele Menschen dauerhaft online wie wie wir. Und selbst die kennen SL nicht alle. Und noch weniger waren dort schon einmal. Darüber kamen wir zur Frage, nach welchen Kriterien Verlage Bücher herausgeben, und das hat v.a. bei den Lesern wohl zu manchem Aha-Effekt geführt.

Second Life Autorenstammtisch heute mit Ton

Donnerstag, 12. Juli 2007

Petra A. Bauer - Priscillina Bailey in Second Life

Macht euch bereit, heute 20:00 Uhr wieder im -> Second Life Literaturcafé. Wer mithören und mitreden möchte, bitte rechtzeitig vorher zusätzlich zum Second Life Client -> Firstlook herunterladen. Getippt werden kann natürlich trotzdem noch.
-> Ausführliche Infos gibt es dazu noch im Literaturcafé.

Unser Thema für heute Abend: Storys in und über Second Life. Mal schauen, was wir draus machen ;-)

Bei Fragen könnt Ihr euch an die Moderatoren PRISCILLINA BAILEY und NATHAN SCHILDHAUER wenden.

Den ersten Ferientag

Mittwoch, 11. Juli 2007

haben wir mit Shopping verbracht. Es stehen schließlich Geburtstage in der familiy an. Und offenbar sind auch meine Besucher vereist, wenn ich mir meine Stats so anschaue. Voll der Einbruch; sozusagen auf Wochenendniveau. Tztz, so geht das aber nicht, meine LIeben ;-)

Apropos Shopping: In SL hab ich mir auch neue Klamotten gegönnt. Schade, dass man in RL so viel mehr dafür bezahlen muss… Und solche Flügel hätt ich auch gerne!

Second Life Ba-Wü Sim jetzt auch voice enabled!

Dienstag, 10. Juli 2007

Petra A. Bauer - Priscillina Bailey in Second Life

Soll heißen, wir können uns an unserem -> Autorenstammtisch im Second Life Literaturcafe im virtuellen Baden-Württemberg jetzt unterhalten, anstatt uns die Finger wund zu tippen. Voraussetzung: Jeder, der mitschnattern möchte, benötigt ein Headset und muss sich zuvor den -> First Look Viewer herunterladen. Anschließend kann man bei den Einstellungen den Voice Chat aktivieren, und hat dann ein grünes Funksignal über dem Avatar-Kopf. Ich bin damit mal in englischsprachigen Sims rummarschiert; allerdings war da ziemlich viel sinnloses Gelaber zu hören. Aber bei unserem Autorenstammtisch (jeden Donnerstag um 20:00 Uhr), kann man sich natürlich über sinnvolle Dinge auslassen.

Wir wollen die Treffen ja auch gerne jeweils unter ein Thema stellen, daher meine Frage:

Über was möchtet ihr am kommenden Donnerstag mit uns reden? Habt ihr Fragen, Wünsche, Anregungen? Ich sammle das hier mal und gebe rechtzeitig bekannt, für welches Thema wir uns in dieser Woche entscheiden werden.

Feste Ansprechpartner des Autorenstammtisches sind übrigens ANNAKA BAIKA, der Betreiber des Literaturcafés, NATHAN SCHILDHAUER und PRISCILLINA BAILEY (also ich).

Interview mit Priscillina Bailey in der ‘Touch’

Dienstag, 10. Juli 2007

Petra A. Bauer - Priscillina Bailey in Second Life

Die Touch kann man nicht am Kiosk kaufen. Es handelt sich um ein Magazin aus Second Life.
-> Die aktuelle Ausgabe der TOUCH könnt ihr als .pdf herunterladen und dann mal Seite 22 anklicken. BOGUS CURRY berichtet dort über die -> Second Life Lesung, in deren Anschluss er mich PRISCILLINA BAILEY interviewt hat. Dieses Interview hat er 1 : 1 wiedergegeben ;-) Hätte ich sie das geahnt, hätte ich mich Priscillina sich sicher um eine gewähltere Ausdrucksweise bemüht und gleich den Titel des Buches und die URL erwähnt, naja…

Alles ist verbandelt, verknüpft, vernetzt, verlinkt, sogar das Real Life

Freitag, 06. Juli 2007

Petra A. Bauer - Priscillina Bailey in Second Life

Nachdem ich -> in der letzten Woche nicht konnte, und auch nur dreieinhalb Figuren da waren, wurde es gestern rappelvoll beim -> 3. Autorenstammtisch im Garten des Second Life Literaturcafés. Im Laufe des Abends waren rund zwanzig Autoren und Leser dabei; gleichzeitig waren immer zwischen acht und elf Avatare in der Sim.

Wir haben u.a. mal geklärt, wer Donnerstags immer da sein sollte, denn einen -> Ansprechpartner für den Autorenstammtisch sollte es möglichst jede Woche geben. Da ich die ganze Sache angezettelt habe, bin ich natürlich mit im Betreuerteam, logo.

Die Anwesenden stoßen mit einem Gläschen Schampus auf -> Melas Geburtstag an.

Demnächst werden wir die Treffen dann wohl jeweils unter ein Thema stellen. Und hoffentlich wird die ganze BaWü-Sim bald Voice enabled, dann fällt nämlich diese Wahnsinns-Tipperei weg und wir können uns alle ganz normal unterhalten.

Wir haben noch auf Kay Binder vom -> deutschsprachigen Second Life Radio gewartet, der über unseren Autorenstammtisch berichtete. Anschließend war Party angesagt, und die Leutchen haben sich gefreut die ganzen Literaten auf der Tanzfläche begrüßen zu dürfen.

Schon am Tag zuvor wurde ich via -> Twitter gefragt, ob ich nicht den Literaturstudenten der Uni Leipzig etwas über Second Life erzählen könne, und weshalb es Sinn macht sich da als Autor ruhig mal näher umzuschauen. Ich hab Wolfgang Tischer vom Literaturcafé mitgeschleppt, und die Studenten haben uns im real life via Beamer in SL agieren sehen und via Skype haben wir kommuniziert. Wobei es ulkig war, dass die Studenten eben off waren, also nicht mal als Figur zu sehen. Irgendwie wusste ich nie, wo ich Priscillina hinschauen lassen sollte ;-) Ich bin wirklich mal gespannt, ob sich der eine oder andere Studi mal näher auf diese ganze Web 2.0 Geschichte einlässt. Sie wirkten ja doch sehr skeptisch.

Eine andere Verknüpfung mit dem Real Life begegnete mir neulich, als ich im Drehbuchautorenforum postete. Ich habe meinen SL-Namen in der Sig. und ein Listenmitglied meldete sich gleich um mir zu sagen, dass er kürzlich bei der Second Life Lesung gewesen sei. Klar, sein SL-Name sagte mir dann natürlich was ;-)


Seite 1 von 4 Seiten insgesamt.  1 2 3 >  Letzte »

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik


Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

Grafik

MEIN TWITTER-BLOG:
Treffpunkt Twitter

Grafik



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis