Vorschau

Montag, 27. Juni 2005

Schön, dass sich die Planung so entspannt hat; nun muss ich mich nicht völlig überschlagen: Der "Schmachtfetzen", hier künftig unter dem Arbeitstitel VERLIEBT (Was sonst? *g*), hat Deadline im Frühjahr 2006 (statt Oktober 2005, wie auch NICOLAI) und der Kinderkrimi (Arbeitstitel POSEIDON) im Herbst 2006 statt im Frühjahr. Das ermöglicht relativ entspanntes Arbeiten und außerdem kann ich noch einige kleinere Projekte hinzunehmen.

Im August 2005 werde ich ein interessantes Treffen haben und wegen der großen Nachfrage ("Kommst du, kommst du, kommst du?") werde ich nun doch im Oktober zur Frankfurter Buchmesse kommen! Leider werde ich eine andere Veranstaltung dafür canceln müssen, aber ich kann nicht in zwei Wochen hintereinander für mehrere Tage entschwinden. Ich hab sonst ein Betreuungsproblem.....

Nun ist es offiziell

Freitag, 17. Juni 2005

Momo Evers berichtet in ihrem Newsblog über die neue Krimireihe Tatort Ost, bei der ich die Ehre habe, einen der ersten beiden Krimis zu schreiben. Eifrige Leser wissen, dass es sich dabei um NIKOLAI handelt. Über den Fortgang der Arbeit berichte ich an dieser Stelle immer wieder.

Tatendrang ungebrochen ;-)

Montag, 13. Juni 2005

Bis Oktober bin ich ja nun gut beschäftigt, aber was kommt danach, fragt sich die Autorin und akquiriert fröhlich weiter ;-)
Dabei waren Akquise und Exposés bis vor kurzem die absoluten No-nos in meinem Autorenleben.... Aber man kann an vielen Sachen Spaß finden, wenn es gut läuft :-))

Heldenhaft

Donnerstag, 09. Juni 2005

mache ich mich heute an all den Kram, der so liegen geblieben ist: Überweisungen, Ablage, Schreibtisch aufräumen und ja, auch die Steuer! Das will ich jetzt nicht mehr ewig mit mir rumschleppen.

Nach Absenden des letzten Exposés ömmel ich so vor mich hin, das ist einerseits doof, andererseits müssen die lästigen Dinge ja auch erledigt werden.

Gestern hatte ich versucht den Kinderrechner zu reparieren (der ist besser als meiner *g*), mit dem Erfolg, dass er jetzt keine Festplatte zum Booten mehr findet, obwohl ich sie ja nicht geklaut habe ;-) Nunja. Hab ich mal locker einen halben Tag verplempert und hatte üble Laune hinterher....

Wieder was geschafft!

Dienstag, 07. Juni 2005

Ihr Lieben,

ich bin immer noch ganz berauscht vom letzten Wochenende, als 22 Textinen, ganz ohne Zickenalarm und Kaffeeklatschallüren sich für vier Tage im schönen Wendland niederließen und sich gegenseitig beworkshopten *ggg*
War das schön, einfach unglaublich! Niemand dabei, wo man sich gedacht hätte, ärgs, die muss ich jetzt aber nicht haben. Und gelernt hab ich auch noch was :-)
Besser geht es nicht!

Heute habe ich dann auch endlich das Exposé rausgeschickt, das neulich noch zusätzlich angefordert wurde. Es war zwar erst für Mitte Juni verlangt, aber es hat meine Gedanken blockiert. Ich hatte nicht die nötige Ruhe für den Krimi, weil mir ja erstmal überhaupt ein Plot einfallen musste, und ich danach noch alles ausgestaltet habe. Gerade habe ich noch die beiden Probekapitel bendet und husch - weg damit durchs Netz! Hach, I feel good!

Der Plot

Mittwoch, 01. Juni 2005

für den "Schmachtfetzen" steht jetzt. Nun brauche ich "nur" noch die Kapiteleinteilung und die Probekapitel. Das werd ich vor dem Wendland-Treffen wohl nicht mehr schaffen. Koffer muss ich ja auch noch packen...

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial:
Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik


Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

Grafik

MEIN TWITTER-BLOG:
Treffpunkt Twitter

Grafik



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis